askMe!

Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

© istock.com/Alex Slobodkin

Wie schätzen Sie die Kompetenzen von Bewerbern richtig ein? Wie bilden Sie Ihre Mitarbeiter entsprechend ihres Vorwissens und ihrer Lernpräferenzen weiter? Interaktivität und Personalisierung sind die Schlüsselelemente für ein erfolgreiches E-Assessment der Zukunft. Das adaptive E-Assessment-System askMe! bietet die Bewertung der fachlichen Kompetenzen von Mitarbeitern in der Aus- und Weiterbildung sowie von Bewerbern in der Personalauswahl. askMe! personalisiert den Assessment-Prozess, indem die Aufgaben und die Präsentation des Feedbacks an die individuellen Charakteristiken der Nutzer angepasst werden. Darüber hinaus ermöglicht das System die intuitive Erstellung von mehr als 20 Aufgabentypen durch ein einfach zu bedienendes Webinterface.

Kompetenzen fördern statt Faktenwissen abfragen

askMe! integriert multimediale Inhalte wie interaktive Animationen und Simulationen in den Assessment-Prozess, um ein aktives und exploratives Auseinandersetzen mit dem Lernstoff zu fördern. So lassen sich komplexe Situationen abbilden, die dem Prüfling Problemlösungskompetenzen abverlangen. Die Steuerung der interaktiven Inhalte unterstützt den Erkenntnisprozess unmittelbar und erlaubt ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit. So können auch kreative Prozesse im Assessment-Prozess abgebildet und geprüft werden.

Besser geschultes Personal

askMe! rückt den Lernenden in den Mittelpunkt des E-Assessments. Die Auswahl und Präsentation von Testszenario und Feedback erfolgen für jeden Prüfling maßgeschneidert entsprechend seiner individuellen Charakteristiken und Bedürfnisse. Das steigert die Motivation und verhindert eine Unter- bzw. Überforderung. askMe! erlaubt Ihnen somit eine gezielte Förderung der fachlichen Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter im Rahmen der betrieblichen Aus- und Weiterbildung und gibt ihnen gleichzeitig eine direkte Rückmeldung über eigene Stärken und Schwächen.

Objektive Beurteilung von Bewerbern

Mit askMe! erhalten Sie eine objektive Entscheidungsgrundlage für Ihre Personalauswahl. Die statistische und grafische Auswertung der Ergebnisse ermöglicht Ihnen den direkten und übersichtlichen Vergleich mehrerer Kandidaten. Damit unterstützt Sie askMe! bei der optimalen Auswahl von geeigneten Bewerbern.

Intuitive Autorenumgebung für leichte Bedienbarkeit

Mit der leicht zu bedienenden Autorenumgebung von askMe! lassen sich Fragen, Aufgaben und Tests schnell und unkompliziert erstellen. Auch mehrere Autoren können dezentral gemeinsam an der Entwicklung von Aufgaben und Tests mitarbeiten. Dafür stehen Ihnen mehr als 20 Aufgabentypen – von Multiple-Choice-Aufgaben bis hin zu komplexen grafischen Interaktionen – zur Verfügung. Durch die Verwendung der IMS Question & Test Interoperability (QTI) Spezifikation haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, beliebige Aufgaben und Tests zu importieren oder zu exportieren.

Funktionen für Prüflinge

Die askMe!-Oberfläche für Prüflinge unterteilt sich in ein übersichtlich gestaltetes Dashboard mit Informationen zu Test-ergebnissen, eigenen Stärken und Schwächen sowie Lern- und Prüfungszielen und die eigentliche Testumgebung.

Dashboard

  • Anzeige von Testergebnisse (Anzahl der absolvierten Tests und Aufgaben, erreichte Punktzahl, Ergebniskontrolle mit Anzeige der gegebenen und richtigen Antwort, tabellarische und grafische Auflistung der Ergebnisse)
  • Übersichtliche Darstellung von Stärken und Schwächen
  • Erstellung von Lern-/Prüfungszielen

Testumgebung

  • Absolvierung von zugewiesenen Tests und Aufgaben

Funktionen für Prüfer

Lehrenden und Prüfern steht eine übersichtlich gestaltete Oberfläche zur einfachen Erstellung, Verwaltung und Bearbeitung von Nutzerdaten, Domänen-Modellen, Fragen und Tests  zur Verfügung.

  • Erstellung von Nutzermodellen
  • Verwaltung von Nutzerprofilen
  • Kollaborative Erstellung und Verwaltung von Domänen-Modellen
  • Erstellung von adaptiven Tests basierend auf 20 IMS QTI-konformen Aufgabetypen
  • Erstellung von Aufgaben mit Hilfe interaktiver Animationen und Simulationen
  • Statistische und grafische Auswertungen der Ergebnisse

  • Web-basiert und plattformunabhängig
  • Intuitives WYSIWYG-Webinterface
  • MVC (Model View Controller) Softwarearchitektur
  • Verwendung aktueller Web-Technologien (PHP, SQL, CSS, JavaScript)
  • Verwendung der IMS Question & Test Interoperability (QTI) Spezifikation (v2.1) für die Modellierung und Inter-operabilität der Aufgaben und adaptiven Tests
  • Verwendung der IMS Learner Information Package (LIP) Spezifikation (v1.0.1) für die Modellierung und Interoperabilität der Nutzerdaten
  • Verwendung der Web Ontology Language (OWL) Lite für die Modellierung und Interoperabilität der Taxonomien des Domänen-Modells
  • Verwendung der Experience API (xAPI) Spezifikation (v1.0.1) für die Integration der multimedialen, hochinteraktiven Inhalte

askMe! steht Ihnen als Stand-alone Version mit vollem Funktionsumfang für Autoren, Prüfer und Prüflinge zur Verfügung. Die Testumgebung ist aber auch problemlos in bestehende Lernplattformen wie Moodle integrierbar.

Social Bookmarks