Fraunhofer IDMT Newsfeed Fraunhofer IDMT Newsfeed http://www.idmt.fraunhofer.de Deutsch stefanie.theiss@idmt.fraunhofer.de Copyright Fraunhofer IDMT 5 Presseinformation Fraunhofer IDMT http://www.idmt.fraunhofer.de/content/dam/idmt/de/Bilder/Startseite Hintergrund/idmt-logo.gif http://www.idmt.fraunhofer.de 134 37 Zehn Jahre Thüringer 3D-Klang für die größte Seebühne der Welt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Zehn_Jahre_Thueringer_3D_Klang_fuer_die_groesste_Seebuehne_der_Welt.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Zehn_Jahre_Thueringer_3D_Klang_fuer_die_groesste_Seebuehne_der_Welt.html Wenn am 24. Juli 2014 die Bregenzer Festspiele in Österreich mit der Premiere der »Zauberflöte« in die neue Spielzeit starten, dann ist das für die Entwickler am Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Ilmenau ein Grund zu feiern. Im Jahr 2004 begann die Kooperation des Forschungsinstituts mit der weltweit größten Seebühne. Ziel des bis heute wegweisenden Projekts war es, ein Beschallungssystem zu entwickeln, mit dem die Zuschauer akustisch noch stärker in die Handlung einbezogen werden sollten. Unter anderem wurden 820 Lautsprecher installiert. Wed, 23 Jul 2014 12:00:00 +0200 Karlheinz Brandenburg erhält die Ehrendoktorwürde der Polytechnischen Universität Valencia http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Ehrendoktorwuerde_der_Polytechnischen_Universitaet_Valencia.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Ehrendoktorwuerde_der_Polytechnischen_Universitaet_Valencia.html Am gestrigen Dienstag, den 24. Juni 2014, wurde Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. mult. Karlheinz Brandenburg der Ehrendoktortitel der »Universidad Politécnica de Valencia« verliehen. Jedes Jahr ehrt die spanische Universität, welche zu den größten und renommiertesten Hochschulen Spaniens gehört, ausgewählte nationale und internationale Persönlichkeiten für deren herausragende akademische, künstlerische oder technische Leistungen. Wed, 25 Jun 2014 10:00:00 +0200 Fraunhofer IDMT präsentiert den Schutzengel für Autofahrer http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Schutzengel_fuer_Autofahrer.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Schutzengel_fuer_Autofahrer.html Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT stellt auf der Fachmesse SafetyExpo vom 21. bis 22. Mai 2014 in Aschaffenburg seine neueste Version des Schlafwarners vor. Der »Micro-Sleep Alerter« beobachtet die Augen des Fahrers und schlägt sofort Alarm, wenn Sekundenschlaf eintritt. Tue, 20 May 2014 10:00:00 +0200 Individuelles Design mit bester Klangqualität http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Flachlautsprecher_aus_Beton.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Flachlautsprecher_aus_Beton.html Das Weimarer Unternehmen Concrete Audio präsentiert vom 15. bis 18. Mai 2014 auf der HIGH END in München erstmals das Ergebnis einer Forschungskooperation mit dem Ilmenauer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT. Wed, 14 May 2014 10:15:00 +0200 mp3-Miterfinder Prof. Dr.-Ing. Karlheinz Brandenburg in der Internet Hall of Fame http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Internet_Hall_of_Fame.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Internet_Hall_of_Fame.html Die Internet Hall of Fame hat ein weiteres berühmtes Mitglied – am 8. April 2014 wurde Karlheinz Brandenburg, Miterfinder des mp3-Standards und Institutsleiter des Ilmenauer Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT, in Hongkong von der Internet Society (ISOC) als einer von weltweit 24 Internetpionieren 2014 ausgezeichnet. Wed, 9 Apr 2014 11:00:00 +0200 Nachwuchs-Forscher aufgepasst – Die Bewerbungsphase für die 6. Erfurter Fraunhofer-Talent-School hat begonnen! http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/FTS_2014.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/FTS_2014.html Humanoide Roboter programmieren, neue Computerspiele entwickeln, Musik-Apps erstellen oder eine interaktive Fernsehshow produzieren – das sind die diesjährigen Workshop-Themen der Fraunhofer-Talent-School, die vom 17. bis 19. Oktober 2014 in Erfurt stattfindet. Ab jetzt können sich alle technikbegeisterten und medieninteressierten Schüler der 9. bis 13. Klasse dafür bewerben. Fri, 4 Apr 2014 11:00:00 +0200 A/V Analyzing Toolbox für automatische Qualitätsprüfung und effizientes Management audiovisueller Inhalte http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/NAB_2014.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/NAB_2014.html Zur weltweit größten Messe der digitalen Medienindustrie, der NAB Show in Las Vegas, USA, präsentiert das Fraunhofer IDMT vom 7. bis 10. April 2014 die neuesten Entwicklungen seiner Softwaretoolbox zur automatischen Untersuchung digitaler Bild- und Tonaufnahmen. Dank der vielfältigen Analyse- Komponenten der A/V Analyzing Toolbox können Arbeitsabläufe in den Bereichen Produktion, Distribution oder Archivierung für den Rundfunk deutlich optimiert werden. Thu, 3 Apr 2014 11:00:00 +0200 Lernen in Bewegung – mit »HOPSCOTCH« Wissen »erhüpfen« http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Didacta_2014.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Didacta_2014.html Vom 25. bis 29. März 2014 präsentiert das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT auf Europas größter Bildungsmesse Didacta in Stuttgart sein Lern-Bewegungs-Konzept »HOPSCOTCH«. Thu, 20 Mar 2014 11:00:00 +0100 CeBIT 2014: Fraunhofer IDMT präsentiert Audiowiedergabe mit Hörunterstützung über TV Set-Top-Box http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/CeBIT_2014_Fraunhofer_IDMT_praesentiert_Audiowiedergabe_mit_Hoeruntersteutzung_ueber_TV_Set_Top_Box.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/CeBIT_2014_Fraunhofer_IDMT_praesentiert_Audiowiedergabe_mit_Hoeruntersteutzung_ueber_TV_Set_Top_Box.html Forschungsprojekt entwickelt intuitive Bedienschnittstellen und offene Standards für Smart Home-Anwendungen Mon, 10 Mar 2014 10:00:00 +0100 Forschungsprojekt »EAR-IT« gewinnt »Best Paper Award« der »e-Society 2014 conference« in Madrid http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Best_Paper_Award_EAR-IT.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Best_Paper_Award_EAR-IT.html Das europäische Forschungsprojekt »Experimenting Acoustics in Real environment using Innovative Testbeds«, kurz »EAR-IT«, hat am 9. März 2014 auf der »e-Society 2014 conference« in Madrid den »Best Paper Award« gewonnen. Sun, 9 Mar 2014 11:00:00 +0100 Neue Werkzeuge zur räumlichen Audioproduktion http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Neue_Werkzeuge_zur_raeumlichen_Audioproduktion.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Neue_Werkzeuge_zur_raeumlichen_Audioproduktion.html Im Rahmen der Prolight + Sound, der internationalen Fachmesse für Veranstaltungs- und Kommunikationstechnik, präsentiert das Fraunhofer- Institut für Digitale Medientechnologie IDMT vom 12. bis 15. März 2014 neue Werkzeuge zur räumlichen Audioproduktion. Neben der neuen Generation des SpatialSound Wave-Systems präsentieren die Akustikexperten den »Mikrofonmanager« zur schnellen und intuitiven Kontrolle von Audioszenen. Thu, 6 Mar 2014 10:00:00 +0100 Musikplagiate und Audiomanipulation aufspüren http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Keine_Chance_fuer_falsche_Toene.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Keine_Chance_fuer_falsche_Toene.html Der Gutachter spult ein weiteres Mal zurück. Ist der Refrain des Liedes nun ein Plagiat oder nicht? Er kneift die Augen zusammen. Äußerste Konzentration. Der Musikexperte drückt noch einmal den Startknopf, prägt sich Melodien und Töne ein. Jetzt ist er sich sicher: Der vermeintliche Komponist hat nicht nur die Melodie, sondern ganze Teile des Originalsongs abgekupfert. Wed, 5 Mar 2014 10:00:00 +0100 askMe! auf der CeBIT 2014 http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Anwenden_statt_Auswendiglernen.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Anwenden_statt_Auswendiglernen.html Die Prüfung steht an, der Stresspegel steigt. Jetzt heißt es: graue Theorie pauken, die man nach der Prüfung gern schnell wieder vergisst. Das muss nicht so sein, denn das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT hat ein personalisiertes System zur Lernerfolgskontrolle am Computer entwickelt. Jetzt wird das System auf der CeBIT vom 10. bis 14. März in Hannover präsentiert. Mon, 3 Mar 2014 10:00:00 +0100 Kuppelklänge – Fraunhofer-»Fulldome«-Workshop geht in die zweite Runde http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Fraunhofer_Fulldome_Workshop.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2014/Fraunhofer_Fulldome_Workshop.html Am Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT startet am 22. und 23. Januar 2014 die zweite »Fulldome-Audio«-Workshopreihe. Der jeweils eintägige Workshop bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, dreidimensionale Klanginszenierungen für Kuppeln zu erstellen. Hierfür bekommen die kreativen Köpfe umfassende Einblicke in die Möglichkeiten interaktiver akustischer Gestaltung für das Rundumerlebnis Planetarium. Tue, 21 Jan 2014 10:00:00 +0100 Weltpremiere: 3D-Sound des Fraunhofer IDMT für Primetime Studio Hamburg http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/Weltpremiere_3D-Sound_fuer_Primetime_Studio_Hamburg.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/Weltpremiere_3D-Sound_fuer_Primetime_Studio_Hamburg.html Pünktlich zur Weihnachtszeit beschert sich das renommierte Tonstudio Primetime in Hamburg ein ganz besonderes Geschenk – das Soundsystem »SpatialSound Wave« des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT. Mit dem interaktiven 3D-Audiosystem können die Toningenieure völlig neuartige audiovisuelle Produktionen realisieren. Fri, 13 Dec 2013 10:15:00 +0100 Fraunhofer IDMT entwickelt akustische Hustenerkennung im Auftrag von Boehringer Ingelheim http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/Neue_App_erkennt_Hustenart_am_Klang.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/Neue_App_erkennt_Hustenart_am_Klang.html Oldenburg. Wie ein Husten klingt, kann einen ersten Hinweis darauf geben, welche Therapie zur Behandlung geeignet ist. Im Auftrag von Boehringer Ingelheim haben Wissenschaftler der Oldenburger Projektgruppe für Hör-, Sprach- und Audiotechnologie des Fraunhofer IDMT eine App entwickelt, die Hustengeräusche analysiert und eine Einschätzung gibt, ob es sich um einen trockenen Reizhusten oder einen produktiven Husten handelt. Die kostenfreie App ist unter dem Namen »Silometer Husten-Tester-App« für iPhone und Android erhältlich. Mon, 9 Dec 2013 10:45:00 +0100 Oldenburger Projektgruppe erfolgreich bei internationalem Wettbewerb zur akustischen Szenenerkennung http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/IEEE_AASP_Challenge.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/IEEE_AASP_Challenge.html Vancouver/Oldenburg. Wissenschaftler der Oldenburger Projektgruppe für Hör-, Sprach- und Audiotechnologie des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT, der Abteilung Medizinische Physik der Universität Oldenburg und der Hörtech gGmbH haben bei einem internationalen Wettbewerb im Bereich der maschinellen Spracherkennung den zweiten Platz belegt. Fri, 8 Nov 2013 10:00:00 +0100 Fraunhofer-Wissenschaftler stellen eine App für Voice-over-IP (VoIP)-Telefonate vor, die das Sprachverstehen für Menschen mit normalem und beeinträchtigtem Gehör verbessert http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/iPhone-App_bietet_individuelle_Hoerunterstuetzung.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/iPhone-App_bietet_individuelle_Hoerunterstuetzung.html Oldenburg. Bei mobilen Telefonaten können Übertragungsverluste und Umgebungs-lärm die Sprachverständlichkeit erheblich beeinträchtigen – besonders für Menschen mit einer Hörminderung. Hörforscher haben nun eine App für das iPhone entwickelt, die ein besseres Sprachverstehen bei Internet-Telefonaten über Voice-over-IP ermöglicht. Neben einer Anpassung von Lautheit und Klang an individuelle Präferenzen kann die App auch Hörverluste ausgleichen. Entwickelt wurde die Technologie von der Oldenburger Projektgruppe für Hör,- Sprach- und Audiotechnologie des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT. Mon, 4 Nov 2013 11:30:00 +0100 Forschungsprojekt »KANTATE« entwickelt intelligente Technologien für eine bessere Mensch-Technik-Interaktion http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/kantate.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/kantate.html Die Arbeitswelt muss sich vor dem Hintergrund des demografischen Wandels zunehmend auf die Bedürfnisse älterer Arbeitnehmer einstellen. In dem Projekt KANTATE (Kognitive-Assistenz-Technologie für ältere Arbeitnehmer) erforscht der Oldenburger Softwarehersteller MICOS nun zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT, dem Hörzentrum Oldenburg und den Unternehmen Cognesys und YOUSE, wie intelligente Software, Sprach- und Hörtechnologien eingesetzt werden können, um Arbeitsplätze in Call- und Service-Centern besonders für ältere Mitarbeiter zu verbessern. Tue, 8 Oct 2013 09:00:00 +0200 Doktorandin der TU Ilmenau gewinnt »Frauen + Medientechnologie«-Preis von ARD und ZDF http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/foerderpreis.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/foerderpreis.html Die Doktorandin der Technischen Universität Ilmenau Stefanie Nowak ist für ihre Doktorarbeit auf dem Gebiet der Medientechnik mit dem 1. Platz des ARD/ZDF-Förderpreises »Frauen + Medientechnologie« ausgezeichnet worden. Mon, 9 Sep 2013 09:00:00 +0200 »Outstanding Paper Award« geht an Fraunhofer IDMT http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/outstanding_paper_award.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/outstanding_paper_award.html Das Fraunhofer IDMT hat am 21. August 2013 gemeinsam mit Forschern des Easy Global Market (Frankreich) den Outstanding Paper Award für seine Arbeit im europäischen Forschungsprojekt »Experimenting Acoustics in Real environment using Innovative Testbeds« (EAR-IT) gewonnen. Die Auszeichnung wurde im Rahmen der »IEEE International Conference on Internet of Things« (iThings2013) in Beijing (China) vergeben und würdigt die Exzellenz und Neuartigkeit der Forschungsarbeit. Wed, 28 Aug 2013 09:00:00 +0200 Fraunhofer IDMT auf der IBC 2013: Neue Werkzeuge für den perfekten Klang http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/ibc.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/ibc.html Das Ilmenauer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT präsentiert vom 13. bis 17. September auf der diesjährigen IBC in Amsterdam neue Werkzeuge zur automatisierten und intuitiven Aufnahme, Produktion, Wiedergabe und Analyse von audiovisuellen Inhalten. Tue, 27 Aug 2013 09:00:00 +0200 Endspurt für Bewerbungen: Fraunhofer IDMT sucht Nachwuchsforscher für 5. Fraunhofer-Talent-School http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/fraunhofer_talent_school2.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/fraunhofer_talent_school2.html Was steckt hinter logisch denkenden Computerprogrammen? Wie entstehen Soundeffekte in Kinofilmen? Und wie lassen sich Apps für Smartphones programmieren? Diesen und ähnlichen Fragen gehen junge Talente bei der 5. Fraunhofer-Talent-School des Fraunhofer IDMT vom 1. bis 3. November 2013 in Erfurt nach. Medieninteressierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 13 haben bis zum 13. September 2013 die Möglichkeit, sich um einen der begehrten 48 Plätze zu bewerben. Tue, 13 Aug 2013 09:00:00 +0200 Thüringer Ministerin Marion Walsmann zu Gast am Fraunhofer IDMT http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/besuch_walsmann.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/besuch_walsmann.html Ihre diesjährige Sommertour unter dem Motto »Besuche im Medienland« führt die Thüringer Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chefin der Thüringer Staatskanzlei, Marion Walsmann, im Juli und August an die wichtigsten Medienstandorte in Thüringen. Neben Weimar, Jena und Gera steht auch ein Besuch in Ilmenau auf dem Programm der Ministerin. Am 25. Juli 2013 ist Marion Walsmann in Begleitung des CDU-Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski zu Gast am Fraunhofer IDMT und informiert sich über die Forschungsarbeiten des Instituts. Tue, 23 Jul 2013 10:00:00 +0200 Sounddesign und Fahrzeugakustik: Fachveranstaltung am Fraunhofer IDMT http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/bertrand.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/bertrand.html Der Anspruch des Verbrauchers an die Qualität seines Fahrzeugs ist eine fortlaufende Herausforderung an die Entwickler. So werden akustische Eigenschaften verschiedener Fahrzeugkomponenten zunehmend als Qualitätsmerkmal erkannt. Am 20. Juni 2013 veranstaltete das Fraunhofer IDMT gemeinsam mit dem Team »Akustik und Schwingungen« des Technologiespezialisten Bertrandt Tappenbeck die erste Fachveranstaltung zum Thema »Sounddesign und Akustik« im Automobilbereich. Tue, 2 Jul 2013 10:00:00 +0200 Forschungsprojekt »EAR-IT« gewinnt »Bosch Software Innovation Special Prize« http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/ear_it.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/ear_it.html Das europäische Forschungsprojekt »Experimenting Acoustics in Real environment using Innovative Testbeds«, kurz »EAR-IT«, hat am 19. Juni 2013 den »Bosch Software Innovation Special Prize« im Rahmen des »Internet of Things (IoT) Business Pitch Contests« der »3. IoT-Week« gewonnen. Die Jury würdigte mit der Auszeichnung das Potential, die Neuheit sowie die breite Anwendungsmöglichkeit der Geschäftsidee. Wed, 26 Jun 2013 10:00:00 +0200 Oldenburger Wissenschaftler erfolgreich bei internationalem Wettbewerb zur maschinellen Spracherkennung http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/chime.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/chime.html Vancouver/Oldenburg. Wissenschaftler der Oldenburger Projektgruppe für Hör-, Sprach- und Audiotechnologie des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT, der Abteilung Medizinische Physik der Universität Oldenburg und der Hörtech gGmbH haben bei einem internationalen Wettbewerb im Bereich der maschinellen Spracherkennung den zweiten Platz belegt. Wed, 26 Jun 2013 10:00:00 +0200 Fraunhofer IDMT beteiligt sich an internationaler Konferenz zur Automobilindustrie http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/content_and_apps.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/content_and_apps.html Am 18. und 19. Juni 2013 findet in München die »Content and Apps for Automotive Europe 2013« statt. Die internationale Konferenz mit begleitender Ausstellung bringt über 200 Automobilhersteller, App-Entwickler, Mobilfunkanbieter, Service-Provider und Infotainment-Experten aus aller Welt zusammen. Im Mittelpunkt der Konferenz steht dabei der gegenseitige Austausch zu neuen Geschäftsmodellen und innovativen Produkten sowie dem Umsatzpotential des Einsatzes von Unterhaltungselektronik im Fahrzeug. Wed, 12 Jun 2013 15:00:00 +0200 Preisträger des ersten »SpatialSound Awards« gekürt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/7th_Jena_FullDome_Festival.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/7th_Jena_FullDome_Festival.html Im Rahmen des diesjährigen FullDome-Festivals im ZEISS-Planetarium Jena wurde am 1. Juni 2013 erstmals der »SpatialSound Award« für die effektvollste 3D-Klanginszenierung vergeben. Die siebenköpfige Jury zeichnete den Beitrag »VORTEX« von Aaron Bradbury (Großbritannien) aus über acht eingereichten Festivaleinsendungen aus und würdigte damit die beste Audioproduktion für die Planetariumskuppel. Mon, 3 Jun 2013 15:00:00 +0200 Jetzt bewerben und multimedial durchstarten bei der 5. Fraunhofer-Talent-School in Erfurt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/fraunhofer_talent_school.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/fraunhofer_talent_school.html Ab sofort lädt die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT technikbegeisterte und naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler ein, sich für die 5. Fraunhofer-Talent-School in Erfurt zu bewerben. Die Nachwuchsforscher der Jahrgangsstufen neun bis dreizehn erwartet vom 1. bis 3. November 2013 eine spannende Entdeckungsreise in die multimediale Welt. Tue, 16 Apr 2013 00:00:00 +0200 Akustische Raumsimulation des Fraunhofer IDMT lässt jeden Raum zum Konzertsaal werden http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/pls.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/pls.html Ob im Kino- oder Heimbereich, für Konzerte oder Konferenzen, in Clubs oder Planetarien – der Trend zu 3D-Audio gewinnt zunehmend an Bedeutung. Als eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der räumlichen Audiowiedergabe hat das Fraunhofer IDMT sein 3D-Soundsystem »SpatialSound Wave« nun um eine interaktive Raumsimulation erweitert und lässt damit jeden Raum in einer beliebigen und naturgetreuen Akustik erklingen. Thu, 4 Apr 2013 00:00:00 +0200 Effizientes Management audiovisueller Inhalte dank Fraunhofer-Analysetools http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/nab.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/nab.html Songs, Filme oder Videos – Rundfunkanbieter, Videoproduzenten oder digitale Archive arbeiten mit riesigen Mengen audiovisueller Daten. Ohne verlässliche Tools ist die Nutzung, Suche und Verwaltung dieser Inhalte schwierig. Die Softwaremodule der »A/V Analyzing Toolbox« des Fraunhofer IDMT ermöglichen ein effizienteres Management umfangreicher A/V-Materialien und erleichtern so Arbeitsprozesse in TV-Sendern, die Recherche in digitalen Videoarchiven oder die Organisation medialer Inhalte deutlich. Wed, 3 Apr 2013 00:00:00 +0200 exozet und Fraunhofer IDMT präsentieren QA-Tool für Videos http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/kooperation_exozet.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/kooperation_exozet.html Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT entwickelt exozet zurzeit ein Tool zur Qualitätssicherung von Videoproduktionen. Die Anwendung sucht automatisiert nach sicht- und hörbaren Fehlern und berücksichtigt dabei alle gängigen Videoformate. Das Fraunhofer IDMT wird den Prototypen des QA-Tools Anfang April auf der NAB Show in Las Vegas vorstellen. Tue, 2 Apr 2013 00:00:00 +0200 Besseres Sprachverstehen am Telefon http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/hannover_messe_hsa.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/hannover_messe_hsa.html Telefongespräche sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens geworden. Ob im Beruf, zu Hause oder unterwegs – wir sind inzwischen überall erreichbar. Störende Umgebungsgeräusche können die Kommunikation am Telefon allerdings erheblich erschweren – besonders, wenn das Gehör beeinträchtigt ist. Die Projektgruppe Hör-, Sprach- und Audiotechnologie des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe am Stand des Landes Niedersachsen Technologien, die nicht nur die allgemeine Klang- und Sprachverständlichkeit beim Telefonieren verbessern, sondern es sogar ermöglichen, individuelle Hörbedürfnisse zu berücksichtigen. So können auch Menschen mit gering- und mittelgradigen Hörverlusten Telefongespräche wieder ohne Anstrengung gut verstehen. Die adaptive Signalverarbeitung kann direkt in Endgeräte, Telefonanlagen oder Telefonnetze integriert werden. Wed, 20 Mar 2013 03:00:00 +0100 Hannover Messe 2013: Sicher mit Robotern zusammenarbeiten http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/hannovermesse.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/hannovermesse.html An Industriearbeitsplätzen entstehen immer häufiger kritische Situationen, die zu schweren Arbeitsunfällen führen können. Mit der »4Save«-Toolbox von Fraunhofer kommt es zu diesen Gefahren erst gar nicht. Auf der Hannover Messe vom 8. bis zum 12. April 2013 zeigen Forscher die neueste Version des Sicherheitssystems mit der visuellen Überwachung »Eye4Save«. Wed, 20 Mar 2013 00:00:00 +0100 exozet kooperiert mit Fraunhofer IDMT http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/exozet.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/exozet.html Ob semantische Suche im Bild-Archiv oder Klassifikationen in der Video-Datenbank - die Wertschöpfungskette bei der Verwaltung von Multimedia-Inhalten hat ein enormes Entwicklungspotenzial. Um hierfür effektive Anwendungen umzusetzen, kooperiert exozet ab sofort mit dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT. Thu, 14 Mar 2013 00:00:00 +0100 Fraunhofer IDMT setzt auf neuartige digitale Suchmöglichkeiten zur CeBIT 2013 http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/cebit.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/cebit.html Als weltweit wichtigste Messe für Informations- und Kommunikationstechnologien lädt die CeBIT 2013 vom 5. bis 9. März nach Hannover ein. Mit einer cleveren Videosuche und einer tierischen Gesichtserkennung zeigt das Fraunhofer IDMT am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand seine neuesten Entwicklungen zur Analyse und Suche audiovisueller Inhalte. Daneben begeben sich die Besucher am Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit einem intergenerativen Bewegungsspiel auf die Suche nach der richtigen Antwort. Tue, 26 Feb 2013 00:00:00 +0100 7. FullDome-Festival in Jena: Ausschreibung für »SpatialSound Award« gestartet http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/spatialsound_award.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/spatialsound_award.html Vom 29. Mai bis 1. Juni 2013 findet im ZEISS-Planetarium Jena das 7. FullDome-Festival statt. Die Veranstaltung gilt seit 2007 als wichtigstes und größtes Festival für multimediale Kuppelproduktionen und Treffpunkt der internationalen FullDome-Szene. Studentische, professionelle und freiberufliche Filmproduzenten sowie Medienkünstler aus aller Welt begegnen sich auf Augenhöhe und haben Gelegenheit, sich über die Inszenierung kuppelfüllender Inhalte auszutauschen. Wed, 13 Feb 2013 11:00:00 +0100 Fraunhofer IDMT unterstützt Universität der Künste auf dem »Club Transmediale« Festival 2013 in Berlin http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/udk_ctm.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/udk_ctm.html Vom 28. Januar bis zum 3. Februar 2013 findet das diesjährige »Club Transmediale« (kurz CTM) in Berlin statt, das als wichtigstes Festival für neue Popmusik sowie elektronische und experimentelle Musik im deutschsprachigen Raum gilt. Die 14. Ausgabe des CTM präsentiert unter dem Motto »The Golden Age« in zahlreichen Konzerten, Ausstellungen, Workshops und Vorträgen aktuelle Themen und Trends gegenwärtiger Musik. Fri, 25 Jan 2013 11:00:00 +0100 Personelle Verstärkung für das Fraunhofer IDMT: Steffen Holly ist neuer Geschäftsfeldleiter http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/steffen_holly.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/steffen_holly.html Seit dem 1. Januar 2013 verantwortet Steffen Holly die Leitung des Geschäftsfelds »Media Management & Delivery« (M2D) am Fraunhofer IDMT. In dieser Position ist er für die Produktentwicklung und -vermarktung der Abteilung Metadaten und dessen Gruppen »Semantische Musik Technologien«, »Media Distribution & Security« und »Audiovisuelle Systeme« zuständig. Dabei steht vor allem die konsequente Entwicklung von Dienstleistungen und Services in Zusammenarbeit mit der Industrie im Vordergrund, um die Produkt- und Dienstleistungsperspektiven des Instituts in diesem Bereich mittel- und langfristig konsequent auszubauen. Wed, 23 Jan 2013 11:00:00 +0100 Von den Besten lernen: 11. Fraunhofer-Meisterklasse der digitalen Spiele endet in Erfurt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/games_master_class.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/games_master_class.html Bereits seit fünf Jahren geben in Erfurt erfahrene Experten der Spieleindustrie interessierten Studierenden einen praxisorientierten Einblick in aktuelle Themen der Spieleentwicklung und -vermarktung. Mit der Urkundenübergabe durch Johannes Blasius von der Thüringer Staatskanzlei endet am Freitag, dem 25. Januar 2013, die 11. Games Master Class des Fraunhofer IDMT. Wed, 23 Jan 2013 03:00:00 +0100 Technologien erleichtern den Alltag der Menschen: Wissenschaftsministerin Wanka eröffnet neues Fraunhofer-Transferzentrum in Oldenburg http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/technologien_erleichtern_den_alltag_der_menschen.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2013/technologien_erleichtern_den_alltag_der_menschen.html Oldenburg. Die Zusammenarbeit der Oldenburger Projektgruppe Hör-, Sprach- und Audiotechnologie des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT mit der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth wird durch ein »Transferzentrum für anwenderorientierte Assistenzsysteme« ausgebaut. Niedersachsens Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und Fraunhofer-Forschungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Buller haben das interdisziplinäre Vorhaben heute in Anwesenheit von Gästen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft während einer festlichen Auftaktveranstaltung im Technologie- und Gründerzentrum in Oldenburg vorgestellt. Forschungsschwerpunkt des neuen Transferzentrums sind Technologien, die besonders ältere oder gesundheitlich beeinträchtigte Menschen im Alltag unterstützen. Dazu gehören intelligente Assistenzsysteme genauso wie Gebäudetechnik und Sicherheitssysteme. Zentraler Baustein ist die Einbindung von Nutzern in die Entwicklung neuer Technologien sowie die Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen und regionalen Unternehmen. Die Fraunhofer-Gesellschaft fördert den Aufbau des Zentrums mit 2,5 Millionen Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren. Thu, 17 Jan 2013 03:00:00 +0100 Wenn Töne und Bilder fliegen lernen: Startschuss für Workshop zur multimedialen Kuppelproduktion http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/fulldome_workshop.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/fulldome_workshop.html In Vorbereitung auf das 7. Internationale FullDome-Festival 2013 in Jena veranstalten die Carl Zeiss AG, das Zeiss-Planetarium Jena und das Fraunhofer IDMT am 23. und 24. November 2012 einen Workshop zur »360-Grad-Medienproduktion«. An den Standorten Ilmenau und Jena erhalten Kreative einen Einblick in die Erstellung Kuppel füllender Bild- und Klanginszenierungen und experimentieren mit interaktiven Gestaltungsmöglichkeiten für das Rundumerlebnis Planetarium. Wed, 21 Nov 2012 02:00:00 +0100 Mit neuen Methoden Nervenleiden heilen http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/tu_ilmenau_mit_neuen_Methoden_Nervenleiden_heilen.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/tu_ilmenau_mit_neuen_Methoden_Nervenleiden_heilen.html Die Technische Universität Ilmenau und das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT untersuchen in einem internationalen Forschungsprojekt die Funktionsweise und das Wachstum von menschlichen Nervenzellen. Gelingt es den Forschern, Neuronen kontrolliert und gezielt zu kultivieren, könnte dies einen Durchbruch in der medizinischen Behandlung von geschädigtem Nervenzellgewebe bedeuten, unter anderem auch durch die Transplantation von Nervenzellen. Mon, 5 Nov 2012 10:15:00 +0100 Spielend in Bewegung bleiben http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/medica.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/medica.html Menschen bewegen sich immer weniger. Fraunhofer-Forscher haben jetzt ein interaktives Lernsystem entwickelt, das auf spielerische Weise zu mehr Bewegung motivieren soll: Eine Sensormatte ist mit einem Aktivitätsmonitor kombiniert. Mit dem System können sich Kinder und Erwachsene fit halten und zugleich Wissen aufbauen. Der Clou: Die Lösung zeichnet die Bewegungsintensität auf und zeigt sie sofort an. Das System wird vom 14. bis 17. November auf der Messe Medica 2012 präsentiert (Halle 10, Stand F05). Tue, 30 Oct 2012 02:00:00 +0100 Jazzsoli im Rechner: Weimarer Musikwissenschaftler Martin Pfleiderer betreut neues DFG-Forschungsprojekt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/dfg_forschungsprojekt.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/dfg_forschungsprojekt.html Erneut versucht der Weimarer Musikforscher Prof. Dr. Martin Pfleiderer, Leichtflüchtiges einzufangen und in einem substantiellen Forschungsprojekt zu kondensieren. Zu seiner jüngst begonnenen Erforschung der Geheimnisse des Pop-Gesangs gesellt sich nun ein weiteres, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit zwei halben Mitarbeiterstellen gefördertes Vorhaben: Ziel des dreijährigen Forschungsprojektes »Melodisch-rhythmische Gestaltung von Jazzimprovisationen. Rechnerbasierte Musikanalyse einstimmiger Jazzsoli« ist die Untersuchung von improvisierten Jazzsoli mit Hilfe rechnergestützter Analyseverfahren. Prof. Pfleiderer und sein Team kooperieren bei diesem Forschungsvorhaben eng mit dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Ilmenau. Mon, 15 Oct 2012 10:15:00 +0200 Frankfurter Buchmesse 2012: Fraunhofer IDMT präsentiert sich als Partner für Verlage und Bildungsanbieter http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/buchmesse.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/buchmesse.html Vom 10. bis 14. Oktober 2012 gibt die Frankfurter Buchmesse einen Einblick in die neuesten Entwicklungen und Trends der Literatur- und Medienwelt. Ein Schwerpunktthema in diesem Jahr bilden Angebote für Kinder und Jugendliche. Auch die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT präsentiert sich als Technologie- und Entwicklungspartner für Verlage sowie Spieleentwickler und stellt ihr Know-how im Bereich technologiebasierter Medien vor. Fri, 5 Oct 2012 10:15:00 +0200 REHACARE 2012: Ein Roboter für Senioren: Kommunikationsassistent ALIAS http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/rehacare.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/rehacare.html Roboter, die Senioren im Alltag helfen, sind kein Science-Fiction-Szenario mehr. Auf der Messe REHACARE (10. bis 13. Oktober in Düsseldorf) können Besucher den Prototypen ALIAS (Adaptable Ambient Living Assistant) kennenlernen. Er soll ältere Menschen unterstützen, eigenständig zu Hause zu leben und ihre sozialen Kontakte aufrecht zu erhalten. Die Technische Universität München (TUM) mit dem Exzellenzcluster CoTeSys, das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT und die MetraLabs GmbH präsentieren den Roboter gemeinsam im Themenpark Assistenzrobotik in Halle 3 an Stand G70/B. Thu, 4 Oct 2012 10:00:00 +0200 Bessere Diagnostik und Therapie bei Tinnitus http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/bessere_diagnostik_und_therapie_bei_tinnitus.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/bessere_diagnostik_und_therapie_bei_tinnitus.html Zwischen dem DZM e.V. und dem Fraunhofer IDMT wurde im Rahmen des Medienprojekts »Medienbasierte Musikinstrumente in der Musiktherapie« eine gemeinsame Forschungskooperation vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung und klinische Überprüfung einer »Musiktherapie-App« für iPhones. Die Applikation soll zukünftig zur Diagnostik und musiktherapeutischen Behandlung von tonalem und rauschen dem Tinnitus eingesetzt werden und zur Verbesserung der Lebensqualität von Tinnitus-Patienten beitragen. Mon, 24 Sep 2012 10:15:00 +0200 Fraunhofer IDMT beteiligt sich an 48. Internationaler AES-Konferenz zum Thema »Automotive Audio« in München http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/aes_konferenz.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/aes_konferenz.html Erneut versucht der Weimarer Musikforscher Prof. Dr. Martin Pfleiderer, Leichtflüchtiges einzufangen und in einem substantiellen Forschungsprojekt zu kondensieren. Zu seiner jüngst begonnenen Erforschung der Geheimnisse des Pop-Gesangs gesellt sich nun ein weiteres, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit zwei halben Mitarbeiterstellen gefördertes Vorhaben: Ziel des dreijährigen Forschungsprojektes »Melodisch-rhythmische Gestaltung von Jazzimprovisationen. Rechnerbasierte Musikanalyse einstimmiger Jazzsoli« ist die Untersuchung von improvisierten Jazzsoli mit Hilfe rechnergestützter Analyseverfahren. Prof. Pfleiderer und sein Team kooperieren bei diesem Forschungsvorhaben eng mit dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Ilmenau. Wed, 19 Sep 2012 10:15:00 +0200 Auszeichnung für Musiklernspiel des Fraunhofer IDMT: »Songs2See« erhält Innovationspreis der Gesellschaft für Informatik http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/gi_innovationspreis.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/gi_innovationspreis.html Am gestrigen Dienstag, dem 18. September, wurde die Musiklernsoftware Songs2See des Fraunhofer IDMT mit dem Innovations- und Entrepreneurpreis der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) im Rahmen der GI Jahrestagung feierlich ausgezeichnet. Songs2See eröffnet Anfängern und Fortgeschrittenen auf spielerische Weise die Welt der Instrumente, schult Fingerfertigkeiten und Rhythmusgefühl – ganz ohne musikalisches Vorwissen. Wed, 19 Sep 2012 02:00:00 +0200 Hörforscher für Deutschen Zukunftspreis nominiert http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/deutscher_zukunftspreis.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/deutscher_zukunftspreis.html Professor Dr. Dr. Birger Kollmeier, Hörforscher an der Universität Oldenburg und Leiter unserer Projektgruppe Hör-, Sprach- und Audiotechnologie in Oldenburg, wurde heute zusammen mit Professor Dr. Volker Hohmann, Universität Oldenburg, und Dr. Torsten Niederdränk, Siemens AG, vom Bundespräsidialamt für den Deutschen Zukunftspreis 2012 nominiert. Damit werden herausragende Entwicklungen im Bereich der digitalen Hörgeräte gewürdigt. Am 28. November wird es spannend und der Preisträger durch Bundespräsident Gauck bekannt gegeben. Wed, 12 Sep 2012 10:15:00 +0200 Traditionelle Kreidetafel oder modernes Whiteboard? Fraunhofer-Workshopreihe »Bildungsmedien der Zukunft« geht der Frage nach dem Lehr- und Lernmittel von morgen nach http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/BiMZ.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/BiMZ.html Am 14. September 2012 lädt die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT Wirtschaftsvertreter, Politiker, Wissenschaftler und Pädagogen zum 2. Workshop der Veranstaltungsreihe »Bildungsmedien der Zukunft – BiMZ« nach Erfurt ein. Unter dem Motto »Die Tafel der Zukunft« werden aktuelle Entwicklungen zum Thema Schultafeln sowie Konzepte zu neuartigen Einsatzmöglichkeiten im Schulkontext diskutiert. Thu, 6 Sep 2012 02:00:00 +0200 A/V-Produktion, Videosuche und Archivorganisation: Analysetools des Fraunhofer IDMT erleichtern Umgang mit audiovisuellen Inhalten http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/IBC.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/IBC.html Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT aus Ilmenau stellt mit seiner »A/V Analyzing Toolbox« verschiedene Komponenten zur automatisierten Analyse von digitalem Audio- und Videomaterial bereit. Auf diese Weise werden Arbeitsprozesse im Rundfunk, Suchmöglichkeiten in digitalen Archiven oder das Management audiovisueller Inhalte deutlich erleichtert. Präsentiert wird die A/V Analyzing Toolbox vom 7. bis 11. September 2012 auf der IBC in Amsterdam. Mon, 3 Sep 2012 02:00:00 +0200 Jetzt bewerben und Plätze sichern: Erfurter Fraunhofer-Talent-School startet im November in die 4. Runde http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/FraunhoferTalentSchool.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/FraunhoferTalentSchool.html Noch bis zum 11. September 2012 haben alle naturwissenschaftlich, mathematisch und technisch interessierten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 13 die Möglichkeit, sich einen der begehrten Plätze in der Fraunhofer-Talent-School in Erfurt zu sichern. Vom 2. bis 4. November 2012 erwartet die Jugendlichen wieder ein spannendes Workshop-Programm rund um das Thema Digitale Medien. Fri, 31 Aug 2012 02:00:00 +0200 Ton für Ton Musikerfahrung sammeln: Fraunhofer IDMT engagiert sich mit »Songs2See« zum IdeenPark ThyssenKrupp in Essen http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/IdeenParkThyssenKrupp.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/IdeenParkThyssenKrupp.html Vom 11. - 23. August 2012 präsentiert das Fraunhofer IDMT die Musiklernsoftware Songs2See auf Deutschlands größter Erlebniswelt für Innovation und Technik, dem IdeenPark ThyssenKrupp in Essen. Mit Songs2See können Anfänger und Fortgeschrittene ihr musikalisches Talent spielerisch auf die Probe stellen und Musikerfahrung auf verschiedenen Instrumenten sammeln – ganz nach persönlichen Vorlieben und Fingerfertigkeiten. Wed, 8 Aug 2012 02:00:00 +0200 Mehr Mobilität und Sicherheit für ältere Menschen: Europäisches Projekt »MOBECS« erforscht nutzerfreundliche Technologien http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/MOBECS.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/MOBECS.html Wie erkennt mein Smartphone, ob ich in einer Notsituation bin? Kann ich mithilfe von intelligenter Technologie weiter zuhause wohnen, wenn ich pflegebedürftig bin? Ist es möglich, Ortungstechnologie in die Kleidung von Demenzkranken zu integrieren? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich aktuell ein Konsortium aus Industrie, Forschung und Pflegedienstleistern in dem Projekt »MOBECS« (Mobility and Emergency Call System). Das internationale Forschungsvorhaben wird im Rahmen des europäischen Förderprogramms »Ambient Assisted Living Joint Programme (AAL-JP)« für einen Zeitraum von drei Jahren mit rund zwei Millionen Euro gefördert. Ziel des Konsortiums ist es, eine mobil nutzbare Technologie zu entwickeln, die älteren Menschen an ihrem aktuellen Standort Hilfestellung bietet und in Notsituationen automatisch eine zentrale Service-Plattform alarmiert. Profitieren können eigenständige ältere Menschen genauso wie Bewohner von betreuten Umgebungen und Pflegeheimen sowie Menschen mit eingeschränkten körperlichen oder geistigen Fähigkeiten. Tue, 7 Aug 2012 02:00:00 +0200 Erster »Fraunhofer-Tag« für Ilmenauer Goetheschule: Fraunhofer-Forschungseinrichtungen in Ilmenau engagieren sich für den wissenschaftlichen Nachwuchs http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/fraunhofer_tag.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/fraunhofer_tag.html Der 17. Juli 2012 steht für die Schüler einer 9. Klasse der Ilmenauer Goetheschule ganz im Zeichen von Wissenschaft und Forschung: Zum ersten Fraunhofer-Tag in Ilmenau lernen die Gymnasiasten an einem einzigen Tag gleich drei Fraunhofer-Forschungseinrichtungen hautnah kennen und erleben einen spannenden Blick in die Welt der Wissenschaft. Die Forschergruppe DVT des Fraunhofer IIS, das Fraunhofer IDMT und das Fraunhofer AST öffnen ihre Türen und präsentieren in Vorträgen und Führungen ausgewählte Forschungsprojekte. Dadurch sollen die Jugendlichen Anregungen für eigene Projektarbeiten sowie die spätere Studien- und Berufswahl erhalten. Mon, 16 Jul 2012 02:00:00 +0200 Studierende im Dialog mit der Spieleindustrie: Erfolgreicher Abschluss der zehnten Games Master Class in Erfurt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/games_master_class_ss_2012.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/games_master_class_ss_2012.html Bereits zum zehnten Mal bot die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT im Sommersemester 2012 Studierenden die Möglichkeit, gemeinsam mit Experten der Spieleindustrie an innovativen und kreativen Projekten zu arbeiten. Mit der Urkundenübergabe durch Johannes Blasius von der Thüringer Staatskanzlei findet am Freitag, dem 29. Juni 2012, der feierliche Abschluss der zehnten Games Master Class statt. Wed, 27 Jun 2012 02:00:00 +0200 Forschungscluster »Hearing4all« erhält Exzellenz-Förderung http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/exzellenz_foerderung_hsa.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/exzellenz_foerderung_hsa.html Der Forschungscluster »Hearing4all« der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, der Medizinischen Hochschule Hannover und der Leibniz Universität Hannover wird über einen Zeitraum von fünf Jahren mit voraussichtlich 34 Millionen Euro aus der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern gefördert. Fri, 15 Jun 2012 10:15:00 +0200 Kindermedienforscher des Fraunhofer IDMT feiern Auszeichnung als »Ausgewählter Ort 2012« http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/preisverleihung_ausgewaehlter_ort.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/preisverleihung_ausgewaehlter_ort.html Am 7. Juni 2012 wird die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT als »Ausgewählter Ort 2012« im Land der Ideen ausgezeichnet. Die Erfurter Außenstelle des Ilmenauer Instituts erhält den Preis für ihre innovative Forschungsarbeit an zukünftigen Medientechnologien für Kinder und Jugendliche. Nach einem feierlichen Festakt veranstaltet die Abteilung für alle Interessierten einen Tag der offenen Tür mit spannenden Spielen, Workshops und Vorträgen und lädt zu einem Blick hinter die Forschungskulissen ein. Thu, 31 May 2012 02:00:00 +0200 Abschlussarbeit ausgezeichnet: Fraunhofer-Nachwuchspreis für Wissenschaftlerin aus Ilmenau http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/hugo_geiger_preis.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/hugo_geiger_preis.html Am gestrigen 8. Mai 2012 wurden im Rahmen der Jahrestagung der Fraunhofer-Gesellschaft in Stuttgart Nachwuchswissenschafter für ihre ausgezeichneten Abschlussarbeiten mit den begehrten Fraunhofer- Forschungspreisen geehrt. Einen der drei mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Hugo-Geiger-Preise für hervorragende wissenschaftliche Nachwuchsforschung erhielt Anna Kruspe vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Ilmenau. Wed, 9 May 2012 02:00:00 +0200 Zusammenarbeit mit Robotern: Gefahrenpotentiale erkennen und vorhersehen dank Fraunhofer-Überwachungslösungen http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Hannover_Messe_2012.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Hannover_Messe_2012.html Am 26. April 2012 bietet das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Ilmenau jungen Frauen im Alter von 16 bis 18 Jahren bereits zum sechsten Mal die Gelegenheit, Technik und Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen zu erleben. Neben einem Einblick in die Forschungsaktivitäten des Instituts und seine Entwicklungen, werden den Nachwuchsforscherinnen anhand praxisnaher Workshops zum Tüfteln und Ausprobieren Zukunftsperspektiven in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen aufgezeigt. Mon, 16 Apr 2012 02:00:00 +0200 Fraunhofer IDMT auf der Altenpflege Messe: Verbesserte Lebensqualität für Senioren dank Kommunikationsassistent »ALIAS« http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Altenpflege_Messe.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Altenpflege_Messe.html Selbstbestimmt leben und wohnen auch mit zunehmendem Alter – das ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Zukünftig sorgt der mobile Kommunikationsassistent »ALIAS«, eine Entwicklung der Projektgruppe Hör-, Sprach- und Audiotechnologie des Fraunhofer IDMT in Zusammenarbeit mit Hochschulen, Firmen und Endnutzer-Organisationen, für mehr Unterstützung im täglichen Leben. Ob vorlesen, Musik hören, Erinnerung an Termine und Tabletteneinnahme oder die Kommunikation mit Freunden und Angehörigen – ALIAS erledigt unterschiedliche Aufgaben und sorgt für Geselligkeit und Unterhaltung. Die Projektgruppe des Fraunhofer IDMT präsentiert ALIAS zur diesjährigen Altenpflege Messe vom 27. bis 29. März 2012 in Halle 4 am Stand D26 auf der Sonderschau »aveneo – allee der innovationen« in Hannover. Fri, 23 Mar 2012 01:00:00 +0100 Shure gibt Zusammenarbeit mit Fraunhofer IDMT bekannt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/shure.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/shure.html Shure und das Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie IDMT haben ihre Kooperation zur Entwicklung neuer Technologien bekanntgegeben. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf der gemeinsamen Entwicklung eines innovativen Soundsystems, das sowohl komplexe 3D Szenen wiedergeben, als auch für variable Nachhallzeitverlängerung verwendet werden kann. Mon, 19 Mar 2012 10:15:00 +0100 Baustein für Baustein zum perfekten 3D-Klang mit den Fraunhofer-Audio-Modulen http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/PLS.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/PLS.html Geistig und körperlich fit zu bleiben, wird dank Fraunhofer-Forschern nun in jedem Alter im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel. Das interaktive Lernsystem HOPSCOTCH soll Lernen, Bewegung und vor allem Spaß kombinieren und so Wissen effizienter aufbauen – seien es Englisch-Vokabeln, Geschichte oder Mathe. Die nach dem beliebten Himmel-und-Hölle-Spiel benannte Lösung stellen die Wissenschaftler vom 6. bis 10. März auf der CeBIT vor (Halle 26, Stand E08). Fri, 16 Mar 2012 01:00:00 +0100 Spielend einfach Instrumente lernen – die Fraunhofer-Software »Songs2See« auf der Musikmesse 2012 http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Musikmesse.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Musikmesse.html Die Software »Songs2See« des Thüringer Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT macht das Lernen eines Musikinstruments kinderleicht: Im Handumdrehen spielen Anfänger auf Gitarre, Keyboard oder Saxophon aktuelle Charts, Oldies oder klassische Musik. Der Clou dabei: Jedes beliebige Lied kann als Übungsmaterial genutzt werden. Pünktlich zur Musikmesse 2012 ist die Software nun auch für private Anwender erhältlich. Thu, 15 Mar 2012 01:00:00 +0100 Spielerisch lernen, hören, beobachten und bewerten: Themenvielfalt auf der CeBIT 2012 mit dem Fraunhofer IDMT http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/CeBIT.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/CeBIT.html Geistig und körperlich fit zu bleiben, wird dank Fraunhofer-Forschern nun in jedem Alter im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel. Das interaktive Lernsystem HOPSCOTCH soll Lernen, Bewegung und vor allem Spaß kombinieren und so Wissen effizienter aufbauen – seien es Englisch-Vokabeln, Geschichte oder Mathe. Die nach dem beliebten Himmel-und-Hölle-Spiel benannte Lösung stellen die Wissenschaftler vom 6. bis 10. März auf der CeBIT vor (Halle 26, Stand E08). Wed, 29 Feb 2012 01:00:00 +0100 Spielend lernen im Quadrat http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/CeBIT_Hopscotch.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/CeBIT_Hopscotch.html Geistig und körperlich fit zu bleiben, wird dank Fraunhofer-Forschern nun in jedem Alter im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel. Das interaktive Lernsystem HOPSCOTCH soll Lernen, Bewegung und vor allem Spaß kombinieren und so Wissen effizienter aufbauen – seien es Englisch-Vokabeln, Geschichte oder Mathe. Die nach dem beliebten Himmel-und-Hölle-Spiel benannte Lösung stellen die Wissenschaftler vom 6. bis 10. März auf der CeBIT vor (Halle 26, Stand E08). Thu, 23 Feb 2012 01:00:00 +0100 »Jugend forscht«-Gewinner starten bei der 4. Fraunhofer-Talent-School in die wissenschaftliche Praxis http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Talent_School_Jugend_forscht.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/Talent_School_Jugend_forscht.html Die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT vergibt einen Sonderpreis an die Gewinner des Wettbewerbs »Jugend forscht«. Kreative wissenschaftliche Arbei-ten, die sich in den Regional- und Landesausscheiden als Sieger behaupten konnten, ergattern einen der begehrten Plätze in der nächsten Fraunhofer-Talent-School. Die klugen Köpfe erhalten dann ein ganzes Wochenende lang die Möglichkeit, direkt in der Praxis Forschungsluft zu schnuppern und gemeinsam mit den Experten des Fraunhofer IDMT an wissenschaftlichen Themen zu arbeiten. Wed, 22 Feb 2012 01:00:00 +0100 Erfolgreicher Abschluss der 9. Games Master Class der Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT in Erfurt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/games_master_class.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/games_master_class.html Am Freitag, dem 17. Februar 2012, endet die neunte Games Master Class des Fraunhofer IDMT. Alle Teilnehmer des Wintersemesters 2011/2012 werden im Rahmen der Abschlussveranstaltung feierlich ausgezeichnet. Die Games Master Class bietet Studierenden unterschiedlichster Studienrichtungen die Möglichkeit, gemeinsam mit Experten aus der Spieleindustrie an innovativen und kreativen Projekten zu arbeiten. Thu, 16 Feb 2012 01:00:00 +0100 Fraunhofer IDMT gewinnt im Wettbewerb »365 Orte im Land der Ideen« http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/365_orte_Fraunhofer_IDMT.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2012/365_orte_Fraunhofer_IDMT.html Die Erfurter Abteilung Kindermedien des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT gehört zu den Preisträgern des Wettbewerbs »365 Orte im Land der Ideen«. In der Kategorie »Gesellschaft« erhält die Außenstelle des Ilmenauer Instituts die Auszeichnung für ihre Forschungsarbeit an innovativen und zielgruppenorientierten Technologien für die Kindermedien der Zukunft. Am 7. Juni 2012 erfolgt die Preisverleihung im KinderMedienZentrum in Erfurt und wird mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Fri, 3 Feb 2012 01:00:00 +0100 Fraunhofer IDMT untersucht geheime Abhörtechnik im früheren Stasi-Gefängnis Bautzen http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/gedenkstaette_bautzen.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/gedenkstaette_bautzen.html In den Zellwänden der ehemaligen Sonderhaftanstalt der Staatssicherheit Bautzen entdeckten Experten des Ilmenauer Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT in der vergangenen Woche versteckte Mikrofone. Planungsunterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) legten den Verdacht geheimer Abhörtechnik in den Zellen nahe, gesicherte Erkenntnisse über deren tatsächliche Existenz im Gefängnis gab es aber bislang nicht. Die Funde bestätigen nun die lückenlose Überwachung und Kontrolle von Häftlingen durch die Staatssicherheit im ehemaligen Gefängnis. Im Auftrag der Gedenkstätte Bautzen begibt sich das Fraunhofer IDMT mit der Rekonstruktion und Begutachtung der in der einstigen Haftanstalt verwendeten Abhörtechnik auf weitere Spurensuche. Wed, 21 Dec 2011 01:00:00 +0100 Fraunhofer IDMT prüft Technologien für das »Internet der Zukunft« im THESEUS-Forschungsprogramm http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/THESEUS.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/THESEUS.html Als einer von 60 Partner im BMWi-Forschungsprogramm »THESEUS« bringt das Thüringer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT seit 2007 sein Know-how in die Entwicklung und Erprobung einer intelligenten und internetbasierten Infrastruktur für digitale Inhalte ein. Die in THESEUS entwickelten Technologien und Services sollen verfügbare Daten und Wissensbestände im WorldWideWeb besser vernetzen und durch neue Dienste besser nutzbar machen. Ob die Technologien und Anwendungen auch genau das in der Praxis leisten können, prüft das Fraunhofer IDMT. Die Ergebnisse der Arbeiten werden bei der Abschlussveranstaltung des Core Technology Clusters am 8. und 9. Dezember 2011 in Berlin vorgestellt und diskutiert. Thu, 1 Dec 2011 01:00:00 +0100 Fraunhofer IDMT präsentiert sich zum Innovationstag Thüringen 2011 http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Innovationstag.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Innovationstag.html Am 24. November 2011 steht die Landeshauptstadt Erfurt ganz im Zeichen von Wissenschaft und Technik: Aktuelle Entwicklungen, neuartige Produkte sowie zahlreiche Informationen zur Studien- und Berufswahl bestimmen in diesem Jahr den Innovationstag Thüringen. Auch das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT ist wieder mit zwei Forschungsprojekten auf der Erfurter Messe vertreten. Die Ilmenauer Wissenschaftler zeigen mit »Songs2See« eine neue Software zum Lernen von Musikinstrumenten und demonstrieren gemeinsam mit den IDEO Laboratories ein System zur verbesserten Sprachkommunikation über das Telefon für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen. Mon, 21 Nov 2011 01:00:00 +0100 Fraunhofer IDMT und Boehringer Ingelheim setzen auch 2011 auf Husten-Hotline http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Husten-Telefon.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Husten-Telefon.html Das Husten-Telefon ist wieder da. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr wird die Zusammenarbeit des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT mit dem Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim im Herbst 2011 fortgesetzt. Herbstzeit ist Erkältungszeit und viele Menschen leiden unter starkem Husten – ein Anruf beim »Silometer« genügt und Betroffene erhalten eine erste Einschätzung darüber, unter welcher Hustenart sie leiden. Thu, 17 Nov 2011 01:00:00 +0100 Mit Fraunhofer-3D-Sound im Zeiss-Planetarium Jena durchs Weltall schweben http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/PlanetariumJena.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/PlanetariumJena.html Die Besucher des Zeiss-Planetariums in Jena gehen ab sofort auf eine bisher nie da gewesene akustische und visuelle Reise durch die Galaxie. Die Forscher des Ilmenauer Fraunhofer-Instituts sorgen mit der ersten Festinstallation ihres 3D-Sound-Systems »SpatialSound Wave« in einem Kuppeltheater für ein Raumklangerlebnis der besonderen Art. In Kombination mit dem neu installierten Ganzkuppelprojektionssystem der Carl Zeiss AG entstehen beeindruckende dreidimensionale Welten für Auge und Ohr. Am 3. November 2011 wird das innovative Bild- und Tonkonzept des Zeiss-Planetariums Jena erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Tue, 1 Nov 2011 01:00:00 +0100 Dritte Runde der Fraunhofer-Talent-School »Medien & Technologie« beginnt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Fraunhofer-Talent-School.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Fraunhofer-Talent-School.html Die Thüringer Landeshauptstadt wird vom 28. bis 30. Oktober 2011 zum dritten Mal zum Treffpunkt für begabte und medieninteressierte Schüler aus ganz Deutschland. Unter dem Motto »Medien & Technologie« lädt die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT Mädchen und Jungen der Klassenstufen neun bis zwölf zur Fraunhofer-Talent-School nach Erfurt ein. Über 40 Jugendliche widmen sich ein ganzes Wochenende lang aktuellen Forschungs- und Entwicklungsfeldern der Medienbranche und erleben Wissenschaft zum Anfassen. Wed, 26 Oct 2011 02:00:00 +0200 Spielendes Lernen im Klassenzimmer: Auftakt zur Workshop-Reihe »Bildungsmedien der Zukunft – Lehren und Lernen mit digitalen Spielen« in Erfurt http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/BIMZ.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/BIMZ.html Am 29. und 30. September 2011 ist es soweit: Die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT veranstaltet gemeinsam mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) den ersten Workshop der Veranstaltungsreihe »Bildungsmedien der Zukunft« zur Gestaltung und Entwicklung der medialen Bildungsangebote von morgen. Unter dem Motto »Lehren und Lernen mit digitalen Spielen« steht der erste Workshop dieser Reihe ganz im Zeichen der unterhaltsamen Wissensvermittlung im Schulalltag. Mon, 26 Sep 2011 02:00:00 +0200 Fraunhofer Forscher entwickeln akustische Raumsimulation und portieren erstmals 3D-Soundsystem auf kommerzielle Plattform http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Shure.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/Shure.html Das vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT entwickelte System zur dreidimensionalen Audiowiedergabe »SpatialSound Wave« wurde von den Ilmenauer Wissenschaftlern um eine akustischen Raumsimulation erweitert und ist erstmals auch auf kommerzielle Audioplattformen portierbar. Die erste Kooperation dieser Art konnte nun mit dem Mikrofon- und Audiotechnik-Hersteller Shure Europe GmbH realisiert werden und wird am 16. September 2011 zur Eröffnung des neuen Shure-Showrooms der Öffentlichkeit vorgestellt. Wed, 14 Sep 2011 02:00:00 +0200 Spielend Strom sparen http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/red.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/red.html Die Bundesregierung hat die beschleunigte Energiewende beschlossen. Doch der Umstieg gelingt nur mithilfe der Verbraucher. Sie sind aufgefordert, Energie aus erneuerbaren Quellen effizienter zu nutzen. Wie dies funktioniert, ist vielen jedoch ein Rätsel. Ein neues Online-Spiel hilft beim Strom sparen. Mon, 5 Sep 2011 02:00:00 +0200 Hörgenuss trotz Hörverlust: Fraunhofer Audioexperten sorgen für entspanntes Telefonerlebnis http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/hs4t-ibc2011.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/hs4t-ibc2011.html Störende Umgebungsgeräusche können die Kommunikation am Telefon erheblich erschweren, noch dazu, wenn das Gehör beeinträchtigt ist. Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT schaffen hier nun Abhilfe: Mit »HearingSupport4Telecommunication« wurde eine neue Technologie entwickelt, mit der nicht nur die Sprachqualität für Normalhörende und Personen mit geringem Hörverlust erheblich verbessert wird, sondern die auch schwerhörenden Menschen die uneingeschränkte Kommunikation ohne Hörgerät über Telefon oder Internet ermöglicht. Fri, 2 Sep 2011 02:00:00 +0200 Schau mir in die Augen, Gorilla! http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/siasbeco.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/siasbeco.html Um vom Aussterben bedrohte Menschenaffen besser schützen zu können, erforschen Wildhüter die Gewohnheiten der verbliebenen Bestände. Das ist mühevolle Puzzlearbeit, denn die Tiere sind schwer auseinanderzuhalten. Eine neue Software verspricht Abhilfe: Sie analysiert die Affengesichter und ordnet sie einzelnen Tieren zu. Mon, 1 Aug 2011 02:00:00 +0200 Bregenzer Festspiele setzen auf Audiotechnologie aus Thüringen http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/bregenzer_festspiele.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/bregenzer_festspiele.html Mit der Premiere der Revolutionsoper »André Chenier« wurden in dieser Woche die 66. Bregenzer Festspiele eröffnet. Dank innovativer Beschallungstechnologie aus Thüringen erwartet die Festspielbesucher auch in diesem Jahr ein akustisches Opern-Erlebnis der Spitzenklasse. Fri, 22 Jul 2011 02:00:00 +0200 Digitale Musik und Sprache im Fokus: Startschuss für die 42. Internationale Konferenz der Audio Engineering Society in Ilmenau http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/aes_conference_2011.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/aes_conference_2011.html Am Freitag, dem 22. Juli, startet in Ilmenau die 42. Internationale Konferenz der Audio Engineering Society (AES) zum Thema »Semantic Audio«. Bis zum 24. Juli referieren und diskutieren über 50 renommierte Experten aus aller Welt aktuelle Forschungsergebnisse und technische Entwicklungen zur Analyse und Verarbeitung von digitalen Musik- und Sprachaufnahmen. Thu, 21 Jul 2011 02:00:00 +0200 Fraunhofer IDMT engagiert sich beim Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/goldener_spatz.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/goldener_spatz.html Sind Computerspiele nur was für Kinder? Gibt es schlaue Computerspiele? Diese und ande-re Fragen beantwortet die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT auf dem Deut-schen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ am 28. Mai von 9.00 – 12.30 Uhr in Er-furt. Nicht nur Kinder, sondern auch Eltern und Großeltern sind eingeladen, in der so ge-nannten Online Lounge zum Thema »Schlaue Computerspiele« die Welt der Computerspiele zu entdecken und selbst auszuprobieren. Fri, 27 May 2011 02:00:00 +0200 Fraunhofer IDMT auf der ega Jubiläumsschau http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/ega_jubilaeumsschau.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/ega_jubilaeumsschau.html 50 Jahre Erfurter egapark – anlässlich dieses Jubiläums startet am kommenden Freitag, dem 29. April 2011, um 10 Uhr die große Jubiläumsschau der ega. Mit dabei ist auch das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT – im Kinderaktionsbereich der Halle 1 stellen die Forscher der Erfurter Abteilung Kindermedien verschiedene Projekte vor und laden Kinder und Jugendliche auch zum Mitmachen ein. Thu, 28 Apr 2011 02:00:00 +0200 Nobelpreisträger besucht Fraunhofer IDMT und hält Vortrag an der TU Ilmenau http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/besuch_prof_gruenberg.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/besuch_prof_gruenberg.html Am 19. April 2011 bekommt Ilmenau hochkarätigen Besuch. Prof. Dr. Peter Grünberg, der 2007 den Physiknobelpreis für die Entdeckung des Riesenmagnetowiderstands erhielt, besucht das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT und wird am Abend im Rahmen der Vortragsreihe »Media Event« einen Vortrag an der TU Ilmenau halten. Der ursprünglich für den 7. Februar geplante Besuch des Nobelpreisträgers war aus gesundheitlichen Gründen abgesagt worden und wird nun nachgeholt. Thu, 14 Apr 2011 02:00:00 +0200 Hausaufgaben mal anders lösen und der Wissenschaft auf der Spur http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/hausaufgaben_malandersloesenundderwissenschaftaufderspur.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/hausaufgaben_malandersloesenundderwissenschaftaufderspur.html Am kommenden Sonntag, dem 10. April 2011, startet die Kinder-Kult auf dem Messegelände in Erfurt. Mit dabei ist auch das Fraunhofer- Institut für Digitale Medientechnologie IDMT und präsentiert mit »HOPSCOTCH« und »Gorge« zwei Entwicklungen aus der Abteilung Kindermedien. Nur wenige Tage später, am 14. April 2011, beteiligt sich das Fraunhofer IDMT wieder am bundesweiten Mädchen- Zukunftstag, dem Girls’Day. In den Räumen des Ilmenauer Instituts erhalten interessierte Mädchen Einblicke in die technischen Berufsfelder des Fraunhofer IDMT. Fri, 8 Apr 2011 02:00:00 +0200 Kommt das Schulbuch der Zukunft aus Thüringen? – Fraunhofer startet Workshopreihe »Bildungsmedien der Zukunft« http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/kommt_das_schulbuchderzukunftausthueringenfraunhoferstartetworks.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/kommt_das_schulbuchderzukunftausthueringenfraunhoferstartetworks.html Am kommenden Dienstag, den 12. April 2011, veranstaltet die Abteilung Kindermedien des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT in Erfurt ein Expertentreffen zur Zukunft des Schulbuchs. Das Expertentreffen mit Vertretern renommierter Verlage bildet den Auftakt für einen zweitägigen Workshop zum Thema »Bildungsmedien der Zukunft – Das Lehr- und Schulbuch«, der im September dieses Jahres stattfinden wird. Fri, 8 Apr 2011 02:00:00 +0200 Thüringer Audioexperten präsentieren sich auf Prolight + Sound und Musikmesse http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/thueringer_audioexpertenpraesentierensichaufprolightsoundundmusi.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/thueringer_audioexpertenpraesentierensichaufprolightsoundundmusi.html Vom 6. bis 9. April präsentiert das Fraunhofer IDMT in Frankfurt ein Soundsystem zur richtungsgenauen Beschallung, flache Lautsprecher mit hervorragendem Klang und eine Lernsoftware für Musikinstrumente. Mon, 4 Apr 2011 02:00:00 +0200 »Toter Winkel ade« - Mensch und Maschine immer im Blick http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/hannover_messe.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/hannover_messe.html Arbeiten in einer Produktionshalle Roboter und Menschen zusammen, ist besondere Vorsicht geboten. Schon kleine Unachtsamkeiten führen möglicherweise zu schweren Unfällen oder stoppen die Produktion. Fraunhofer-Forscher zeigen auf der Hannover-Messe vom 4. bis 8. April am Gemeinschaftsstand Simulation in Halle 17, Stand D58 einen neuen Prototypen zur intelligenten Sicherheitsüberwachung von Industriearbeitsplätzen. Thu, 31 Mar 2011 02:00:00 +0200 Immer die richtigen Töne treffen, Aufgaben hüpfend lösen und unsichtbarer Klang – das Fraunhofer IDMT präsentiert sich auf der CeBIT 2011 http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/cebit.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/cebit.html Auf der diesjährigen CeBIT vom 1. bis 5. März in Hannover präsentiert das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT neue Entwicklungen. Wie man auf völlig neue Weise beim Erlernen eines Musikinstruments unterstützt wird und mit nahezu unsichtbaren Lautsprechern überzeugenden Klang produzieren kann, erfahren Sie am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 9 am Stand B36. Am Stand Connected Living (Halle 19, C20) erleben die Besucher, wie man Kindern das Lernen durch Bewegung deutlich erleichtern kann. Mon, 28 Feb 2011 01:00:00 +0100 Spielend Instrumente erlernen mit dem Fraunhofer IDMT auf der Bildungsmesse Didacta http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/didacta.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/didacta.html Vom 22. bis 26. Februar präsentiert das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie am Stand der KIDS interactive GmbH (Halle 5, Stand A19) das gemeinsame Projekt Songs2See. Gemeinsam mit weiteren Partnern arbeitet das Thüringer Forschungsinstitut an dem Computerprogramm, mit dem das Lernen eines Instruments zum Kinderspiel wird. Tue, 22 Feb 2011 01:00:00 +0100 Erfolgreicher Abschluss der Games Master Class – Marion Wolf überreicht die Urkunden an die Studierenden http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/games_master_class.html http://www.idmt.fraunhofer.de/de/Press_and_Media/press_releases/2011/games_master_class.html Am 11. Februar findet die Abschlussveranstaltung der Games Master Class (GMC) des Wintersemesters 2010/2011 an der Universität Erfurt statt. Gefördert von der Thüringer Staatskanzlei geht damit die siebte Games Master Class erfolgreich zu Ende. Überreicht werden die Urkunden von Marion Wolf, der stellvertretenden Regierungssprecherin Thüringens. Thu, 10 Feb 2011 01:00:00 +0100