Nachruf: Das Fraunhofer IDMT trauert um sein ehemaliges Kuratoriumsmitglied

Ilmenau /

Unser langjähriger und überaus geschätzter ehemaliger Kurator, Herr Professor Kurt Morneweg, verstarb am 16. April 2022 im Alter von 93 Jahren.

Bild von Prof. Kurt Morneweg vor seinem Wohnhaus.
© Peter Michaelis, Thüringische Landeszeitung
Professor Morneweg unterrichtete als Honorarprofessor noch bis ins hohe Alter am Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau.

Herr Professor Morneweg war ein IDMT-Kurator »der ersten Stunde«, der unser Institut von 2005 bis 2013 als treuer Wegbegleiter und hilfreicher Berater immer zur Seite stand. Auf eigenen Wunsch beendete er altersbedingt seine Kuratoriumstätigkeit im Jahr 2013. Dank seiner herzlichen Art, seiner vielen guten Ideen und kreativen Impulse und nicht zuletzt dank seiner wichtigen Rolle in der Thüringer Medienlandschaft war er für das Fraunhofer IDMT ein überaus wichtiger Unterstützer und für unser Kuratorium eine wertvolle Bereicherung.

Herr Professor Morneweg war dem Fraunhofer IDMT aber nicht nur als Kurator sehr verbunden, er hatte vielmehr auch einen entscheidenden Anteil daran, dass das Fraunhofer IDMT mit seiner thematischen Konstellation überhaupt auf dem Campus der TU Ilmenau entstanden ist. Der ehemalige Gründungsdirektor des MDR Thüringen setzte sich als Mitglied des Beirats Medien der TU Ilmenau ganz besonders für die Etablierung und interdisziplinäre Verknüpfung der drei Medienstudiengänge Angewandte Medienwissenschaft, Medientechnologie und Medienwirtschaft ein. Die 1996 neu geschaffenen Medienstudiengänge und die damit verbundenen vielfältigen Forschungsthemen und technologischen Aufgabenstellungen führten dann zu der strategischen Entscheidung, im Jahr 2000 auf dem Campus der TU Ilmenau die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Elektronische Medientechnologie (AEMT) als Außenstelle des Fraunhofer IIS zu gründen. Gefördert durch den Freistaat Thüringen und die Fraunhofer-Gesellschaft ging aus dieser Arbeitsgruppe am 1. Januar 2004 unser Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT hervor. Herr Professor Morneweg unterrichtete als Honorarprofessor noch bis ins hohe Alter am Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau.

Für sein langjähriges und für das Fraunhofer IDMT auch prägendes und richtungsweisendes Engagement gebührt ihm unser ganzer Dank und wir werden sein Andenken immer in Ehren halten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und der gesamten Familie.