Wie Sie mit uns zusammenarbeiten können

Kundenspezifische Lösungen von der Schallaufnahme bis zur Cloud

  • Intelligente akustische Messtechnik
  • Signalanalyse und -verarbeitung
  • Maschinelles Lernen
  • Medienspezifische Sicherheitstechnologien
  • Cloudlösungen und eingebettete Systeme
  • zur Anwendung im industriellen Umfeld (Industrie 4.0)
© istock/vladgrin, Fraunhofer IDMT

Nachahmung des menschlichen Hörsystems: Mikrofone und Kameras ersetzen zunehmend die menschlichen Sinne.

Aufbauend auf der jahrzehntelangen Vorreiterrolle bei der intelligenten Analyse von Musik, überträgt das Fraunhofer IDMT seinen Erfahrungsschatz nun auf die automatisierte Analyse von industriellen Geräuschen, um diese automatisiert zu erkennen und zu katalogisieren.

Jedes bewegliche oder rotierende Teil einer Maschine, einer Anlage oder eines Motors besitzt bei einwandfreier Funktion ein spezifisches Geräusch und somit einen eindeutigen akustischen Fingerabdruck. Abweichungen im Betriebsgeräusch lassen daher auf eine veränderte Funktionalität schließen. Im produzierenden Gewerbe werden Produktionsprozesse oftmals noch durch geschultes Fachpersonal überwacht, was jedoch eine objektive und neutrale Beurteilung von Betriebsgeräuschen nahezu unmöglich macht.

Digitale Medientechnologie umfasst sowohl Geräte, Signale und Algorithmen der Medienverarbeitung, als auch die Mensch-Maschine-Schnittstelle. Audiovisuelle Sensoren (Mikrofon, Kamera, etc.) übernehmen zunehmend die Funktion des menschlichen Hör- und Sehsinns, während die computergestützte Datenanalyse die Aufgaben des menschlichen Gehirns nachbildet.

Das Fraunhofer IDMT entwickelt akustische Prüfverfahren, um zuverlässige und robuste Lösungen mit einer neutralen und konstanten Analysequalität anbieten zu können.

Einsatzmöglichkeiten der auditiven Medientechnologien des Fraunhofer IDMT

Überwachung von Produktionsprozessen

Akustische Zustandsüberwachung zur frühzeitigen Erkennung von Maschinenausfällen

Qualitätsprüfung von Endprodukten

Einsatz akustischer Messverfahren z. B. zur Beurteilung der Funktionalität von Elektromotoren (End-of-line)

Dichtheitsprüfung im Abfüllprozess

Machbarkeitsuntersuchung in Zusammenarbeit mit Vertretern aus der Getränkeindustrie

Untersuchung der Lärmausbreitung in Produktionshallen

Optimierung der Schallabstrahlung von Maschinen und Empfehlungen für Lärmminderungsmaßnahmen

Ihr Anwendungsfall

Sehen Sie in Ihrem Betrieb einen relevanten Anwendungsfall für unsere Technologien, dann sprechen Sie uns an