Las Vegas, Nevada USA  /  22.4.2017  -  27.4.2017

NAB Show 2017

Auf der NAB Show 2017 in Las Vegas präsentiert das Fraunhofer IDMT am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand SU6110 in der South Hall (upper) seine neuesten Technologien zur Analyse  und Suche von audiovisuellem Content.

 

Audio und Video Segment-Matching

Gezeigt werden unter anderem Technologien zum A/V Segment Matching, die es ermöglichen, teilweise oder komplette Übereinstimmungen sowohl in Audio- oder Video-Dateien als auch in Live Streams zu finden. Angewendet werden diese Technologien

  • um Duplikate in Audio- und Videoarchiven zu finden
  • zur automatischen Nachverfolgung von Metadaten in Archiven oder während der Produktion sowie
  • zur Überprüfung von Streams hinsichtlich der Wiederverwendung von Inhalten, z.B. bei der Analyse von TV- und Radioprogrammen. 

Automatische A/V-Annotation

Aufbauend auf den bestehenden A/V-Analysetechnologien zur

  • Erkennung von Musik und Sprache
  • Musikannotation und -ähnlichkeit
  • Video Shot Detection
  • Erkennung von Schnitten, Kamerabewegungen und Personen in Filmmaterial

präsentiert das Fraunhofer IDMT nun weitere Audioforensik-Tools, mit denen sich bereits durchlaufene Encodierschritte und -parameter automatisch erkennen lassen (Codec-Analyse). Die zur Audioaufnahme verwendeten Geräte können automatisch identifiziert und klassifiziert werden (Klassifizierung von Mikrofonen) um weitere Bearbeitungsprozesse an deren Eigenschaften anzupassen. Weiterhin werden Schnitte automatisch erkannt (Editing Detection) und Originaldateien entlang einer Reihe von Duplikaten identifiziert (Phylogenie-Analyse).
Diese Werkzeuge können verwendet werden, um sowohl die Content-Produktion als auch die Metadaten-Annotation zu unterstützen, mit dem vorrangigen Ziel Qualitätsproblemen in A/V Material vorzubeugen. 

MiCO – Open-Source-Plattform für die multimodale Analyse

Die Möglichkeit eine komplexe multimodale Inhaltsanalyse durchzuführen, ist für die Unterstützung erweiterter Such- und Empfehlungsfunktionen sowie zur Verbesserung der Qualität von Metadaten entscheidend. MICO ist ein Open-Source-Framework, das einige dieser Herausforderungen adressiert.

Automatic Quality Control (QC)

Schließlich präsentiert das Fraunhofer IDMT die Integration seiner QC-Komponenten für die automatisierte Qualitätskontrolle von DCP / IWF-Inhalten in die professionelle Film-Postproduktionslösung easyDCP des Fraunhofer IIS.