Songs2See

Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

 

Spielend musizieren

Mit Songs2See wird das Lernen eines Instruments kinderleicht. Die Software erweitert die Konzepte bekannter musikbasierter Videospiele und nutzt zur Eingabe echte Musikinstrumente statt Game-Controller. Der Nutzer wählt dafür beliebige Titel aus der eigenen Musiksammlung als Übungssongs aus, die er mithilfe der Software bearbeitet und anschließend mit seinem Instrument nachspielt und übt. Das motiviert und schult sowohl das musikalische Wissen als auch die motorischen Fähigkeiten – und nicht das Auswendiglernen von Tastenkombinationen auf dem Game-Controller.

Spielerische Lernunterstützung

Das Songs2See-Game erkennt und visualisiert in Echtzeit die eingespielten Töne, vergleicht sie mit den Noten des Übungsstücks und gibt eine unmittelbare Rückmeldung über den erzielten Lernerfolg. Die Motivation des Nutzers bleibt dabei auch über einen längeren Zeitraum erhalten, denn Songs2See  ermöglicht mit einem integrierten Lernmodus das spielerische, schrittweise Üben des eigenen Lieblingssongs.

Individualisierbares Übungsmaterial

Mit dem Songs2See-Editor können beliebige Songs automatisch in Noten aufbereitet werden. Sie stehen in wenigen Schritten als Übungsmaterial mit Grifftechniken für alle unterstützten Instrumente zur Verfügung. So kann sich der Nutzer innerhalb kürzester Zeit eine umfangreiche, individuelle Übungsdatenbank aufbauen. Das erleichtert das Lernen und ist zudem unterhaltsamer.

Für beliebige Instrumente einsetzbar

Songs2See steht aktuell für Gitarre, Klavier, Saxophon, Blockflöte, Trompete, Bass, Gesang und weitere Instrumente zur Verfügung. Mit wenigen Klicks ist das Ausgangsmaterial für jedes dieser Instrumente einsetzbar. Eine teure Spezialhardware ist nicht notwendig, ein einfaches Mikrofon genügt zum Aufnehmen des Instruments.

Unkomplizierte Nutzung und Pflege

Das Songs2See-Game steht als Web-Service zur Verfügung. Das vereinfacht die Pflege und Aktualisierung der Software und ermöglicht eine unkomplizierte Nutzung und Einbindung auf unterschiedlichsten Websites. Als Desktop-Anwendung für beliebige Betriebssysteme kann Songs2See darüber hinaus auch ohne Internetanbindung genutzt werden.

Auf der Website der unserer Ausgründung Songquito UG (ww.songs2see.com) finden Sie eine aktuelle Demo von Songs2See.

Songs2See wurde vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gefördert. Auf diese Weise unterstützen der Freistaat Thüringen und die Europäische Union die internationale Kooperation zwischen den Thüringer Unternehmen Fraunhofer IDMT und KIDS Interactive GmbH und Sweets for Brains GmbH mit den europäischen Partnern Universität Stord/Haugesund, Grieg Music Education AS und der Technischen Universität Tampere.

Für Lizenznehmer – Songs2See-Technologie für Ihre Softwarelösung

Songs2See sowie die darin eingesetzten Analysetechnologien sind als einfach integrierbare, plattform-unabhängige Bibliotheken verfügbar. Wir bieten verschiedene Lizenzierungsmodelle an und unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Für private Endkunden – Songs2See für zuhause

Erstellen Sie Ihr eigenes Übungsmaterial und verbessern Sie spielerisch Ihr Können. Songs2See ist auf www.songs2see.com als kostenpflichtige Vollversion für Privatanwender verfügbar.

Erstellung von Begleit- und Instrumentalspuren:

Im Video wird erklärt, wie aus den im Songs2See Editor erstellten Übungen automatisch Begleit- und Instrumentalspuren berechnet werden.

Das Songs2See-Game:

Mit dem Songs2See-Game kann man spielerisch Musikinstrumente üben. Wie das Songs2See-Game genau funktioniert, erklärt Sascha Grollmisch im Video.

Der Songs2See-Editor:

Wie wandle ich eigentlich den eigenen Lieblings-Song in Übungsmaterial um? Im Video wird erklärt, wie man Songs aus der eigenen Musiksammlung für das Songs2See-Spiel aufbereitet.

Social Bookmarks