Stuttgart  /  5.5.2020  -  8.5.2020

Control 2020

Treffen Sie uns am Stand der Fraunhofer-Allianz Vision in Halle 6, Stand 6301.

Das Fraunhofer IDMT ist neues Mitglied der Fraunhofer-Allianz Vision und zeigt auf der Messe, wie akustische Verfahren, basierend auf Luftschallanalyse und Künstlicher Intelligenz, dort verlässliche Zustandsinformationen liefern, wo optische Verfahren an ihre Grenzen stoßen und diese somit ergänzend unterstützen.

 

Demonstriert wird das neuartige Verfahren zur akustischen Qualitätssicherung an einem Air-Hockey Tisch. Hier kommen Pucks zum Einsatz, die aus verschiedenen Materialien gefertigt sind und unterschiedliche, aber sehr charakteristische »Pling«-Geräusche verursachen, sobald sie an die Bande des Spielgeräts treffen. Während des Spiels treten diese akustischen Signale so häufig und regelmäßig auf, dass sie zur Analyse mittels maschineller Lernverfahren genutzt werden können, um eine zuverlässige Aussage über das Material zu treffen, aus dem die Pucks gefertigt sind.

Eingesetzt werden kann dieses berührungslose Verfahren, bei dem das Fraunhofer IDMT seine langjährige Expertise in den Bereichen akustische Messtechnik, Signalverarbeitung und maschinelles Lernen kombiniert, unter anderem zur Erkennung von Materialfehlern oder in der In-Line Überwachung von Schweißprozessen. Werden akustisch wahrnehmbare Fehler bereits im Prozess festgestellt, kann dieser abgebrochen und zeitnah neu gestartet werden. Das akustische Prüfverfahren des Fraunhofer IDMT ist zudem zerstörungsfrei und dient somit der Reduzierung von teurem Prüfschrott.

Der Prinzipdemonstrator »Air-Hockey Tisch« bietet den Besucherinnen und Besuchern des Fraunhofer-Messestands neben dem fachlichen Austausch eine sportliche Abwechslung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!