Aktuelle Pressemitteilungen

Abbrechen
  • »Eine Cola und ein Vanilleeis, bitte!«

    Aktuelles / 21. Juni 2022

    Digitale Lösungen halten auch in der Gastronomie Einzug. Dabei stellen technologische Innovationen in einer Branche, in welcher der persönliche Kundenkontakt eine große Rolle spielt, eine besonders große Herausforderung dar. Das Fraunhofer IDMT in Oldenburg leistet mit seinen Spracherkennern einen Beitrag zur Digitalisierung in der Gastronomie - und steuert dieses Wissen auch im vom Bund geförderten Netzwerk »Foodservcie Digital Hub« bei. Dabei stehen Lösungen, die klare Vorteile für den Kunden bieten, stets im Vordergrund. Weitere Einblicke, beispielsweise in sprachbasierte Bestellsysteme oder Datenschutzaspekte, gibt der aktuelle Artikel im Fachmagazin »Der Lebensmittelbrief«.

    mehr Info
  • Talent School 2022: Bewerbungen ab jetzt möglich!

    Presseinformation / 01. Juni 2022

    Die Workshops stehen fest, das Programm ist organisiert – ab jetzt können sich Jugendliche aus ganz Deutschland für einen Platz in der Ilmenauer Fraunhofer Talent School bewerben. Die Talent School findet vom 27. bis 30. Oktober 2022 in Ilmenau statt. Organisiert und ausgerichtet wird die Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler der 9. bis 13. Klasse durch das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Ilmenau. Coronabedingt gab es 2020 keine Talent School und im Herbst 2021 fand eine zweitägige Onlineversion des beliebten Formats statt. Dieses Jahr soll die Veranstaltung wieder in Präsenz mit viertägiger Workshop-Arbeit und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm stattfinden.

    mehr Info
  • Mit dem digitalen Sprachassistenten, den das Fraunhofer FOKUS zusammen mit uns für die Freie und Hansestadt Hamburg entwickelt hat, ist der Dialog mit der Verwaltung via Spracheingabe möglich. Schon seit Juni 2020 steht allen Eltern flächendeckend der moderne und familienfreundliche Service „Kinderleicht zum Kindergeld“ analog und digital zur Verfügung. Der Onlinedienst ist nun um einen Sprachassistenten erweitert worden.

    mehr Info
  • Sehen, wann gesprochen wird

    Aktuelles / 23. Mai 2022

    © Steinberg Media Technologies GmbH

    Neue Algorithmen des Fraunhofer IDMT bilden die Basis für die »Dialog Detection« in Steinbergs neuster Version der Audio-Postproduktion-Software Nuendo. Die Funktion erkennt zuverlässig Sprachanteile in der Tonspur und ermöglicht dadurch Audioexpertinnen und -experten auf einfache Art und Weise Passagen mit und ohne Sprache auf unterschiedliche Spuren aufzuteilen. Für die vorherige Nuendo-Version lieferte das Fraunhofer IDMT bereits Algorithmen für die Messung, Bewertung und Anzeige von Sprachverständlichkeit.

    mehr Info
  • Under pressure...

    Aktuelles / 18. Mai 2022

    Die akustischen Sensorsysteme des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT werden in der industriellen Fehler- und Zustandserkennung sowie der automatisierten Qualitätskontrolle eingesetzt. Im Projekt »KI-MUSIK4.0« entwickeln die Expertinnen und Experten ihre Technologien für den Einsatz in hochvernetzten Multisensorsystemen weiter. Ein Anwendungsfall ist die Leckagedetektion an pneumatischen Antrieben. Auf der Hannover Messe 2022 gibt der Oldenburger Institutsteil praxisnahe Einblicke in bisherige Ergebnisse und das industrienahe Portfolio.

    mehr Info
  • Im MDR-Interview »Deepfake: Manipulierte, aber echt wirkende Medieninhalte« vom 13. Mai 2022 sprechen unsere Experten zur Erkennung von Audio-Manipulationen und Sprachfälschungen, Patrick Aichroth und Luca Cuccovillo, über die gefährlichen Folgen der stetig wachsenden Zahl manipulierter Audio- und Videodaten. Ob Phishing oder Identitätsdiebstahl, zur Verbreitung von Desinformation oder aufgrund von Motiven wie Rache, Erpressung oder um eine missliebige Person zu diskreditieren – Deepfakes können einen enormen finanziellen, psychologischen und politischen Schaden anrichten.

    mehr Info
  • Intelligente Ohren in der Produktion

    Aktuelles / 12. Mai 2022

    Unser Ziel ist die Integration intelligenter Audiotechnologie in die Industrie von morgen. Dafür arbeiten wir mit unseren Partnern aus Industrie und Forschung im Industriearbeitskreis »Audiotechnologie für die intelligente Produktion« (AiP) an der Umsetzung gemeinsamer Projekte, zum Beispiel der Integration von Sprachsteuerung und Audio-Feedback in den Arbeitsprozess oder die Erkennung des zuverlässigen Einrastens von Steckverbindungen. Was es dabei mit den »intelligenten Ohren« auf sich hat, erfahren Sie im Artikel der Automobil Produktion.

    mehr Info
  • Im Podcast »Hirn gehört« gibt Jan Wellmann anschauliche Beispiele aus den Bereichen Sprach- und Ereigniserkennung und erzählt spannende Anekdoten. Smarte Spracherkenner stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen: Sei es Datenschutz, Lärm in Industriehallen oder Dialekte der Sprechenden. Wie damit umgegangen wird, demonstriert Jan Wellmann an hörbaren Beispielen.

    mehr Info