Melodieerkennung für Musikspiele

Mit der automatischen Melodieerkennung des Fraunhofer IDMT erhalten Sie eine innovative Software, die auch unter schwierigen akustischen Bedingungen schnell und zuverlässig die Melodie eines beliebigen Musikstücks erkennt. Damit ist das Tool hervorragend für Karaokespiele geeignet in denen eine Aufbereitung von Musik in entsprechende Noten erfolgen muss.

Flashbasierte Spiele ohne Server

Dank der Fraunhofer-Software kommen flashbasierte Anwendungen und Spiele mit Einbindung des Mikrofons erstmals ganz ohne Server aus – der gesungene Ton wird direkt in Flash erkannt. Das spart Kosten, Bandbreite und Zeit und schafft Raum für völlig neue Spielkonzepte. Auch Traffic-Probleme gehören so der Vergangenheit an. Egal wie viele Nutzer gleichzeitig auf das Spiel zugreifen, die Melodieerkennung funktioniert ohne Performance Verluste.

Aktuelle Hits

Die Software benötigt nur einmalig circa 15 Minuten zum Aufbereiten eines Songs für Ihre Spieleanwendung. Die Melodie-Erkennung vom Gesang des Spielers funktioniert während des Spiels in Echtzeit mit einer minimalen Latenz von nur 6 ms.

Umfangreiche Datenbank

Die geringe Verarbeitungszeit pro Titel und die automatische Erkennung ermöglichen Ihnen den Aufbau einer umfangreichen Melodie-Datenbank innerhalb kürzester Zeit.

Zuverlässige Erkennung

Die Fraunhofer-Technologie ist sehr robust gegenüber Störgeräuschen und die Erkennung von Tonhöhen funktioniert auch unter schwierigen akustischen Bedingungen. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde die Technologie mit dem ersten Platz im internationalen Wettbewerb MIREX in der Kategorie »Transkription der Hauptmelodie« ausgezeichnet.

Kosten- und Ressourcenersparnis

Profitieren Sie vom Innovationsführer Fraunhofer und sparen Sie sich kosten- und ressourcenintensive Eigenentwicklungen. Die Fraunhofer-Melodieerkennung wird als einsatzbereite Out-of-the-Box-Lösung geliefert und erzeugt auch im laufenden Betrieb nur wenig Prozessorlast.

Die Melodie-Erkennung beruht auf der automatischen Transkription von Musik. Dabei versucht der Computer das Gegenteil von Musizieren. Anstatt ein Musikstück nach Noten zu spielen, werden die Noten aus einer Musikaufnahme erkannt. Natürlich kann eine solche Transkription auch von erfahrenen Musikern und Musikwissenschaftlern durchgeführt werden – dies erfordert aber viel Zeit und eine hohe Konzentration. Ein »normaler« Musikhörer kann dafür die Hilfe des Computers in Anspruch nehmen. Der ist vielleicht nicht so exakt wie ein musikalisch geschultes Gehör, dafür aber viel schneller. Das Transkribieren der Hauptmelodie ist dabei besonders schwierig. Häufig muss zunächst aus mehreren Stimmen die wichtigste identifiziert werden. Der so sogenannte MRFFT-Algorithmus des Fraunhofer IDMT ist für diese schwierige Aufgabe besonders gut geeignet und wurde deshalb bereits zum dritten Mal in Folge mit dem ersten Platz im internationalen MIREX Wettbewerb in der Kategorie »Transkription der Hauptmelodie« ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum MRFFT-Algorithmus des Fraunhofer IDMT finden Sie im Whitepaper »Audio Melody Extraction for MIREX 2009«.

Die Melodieerkennung für Musikspiele ist als C++ Library für Windows, Mac OS und Linux sowie als Flash Library erhältlich.

Testversion

Sie möchten die Software zur Melodieerkennung testen? Kein Problem. Wir stellen Ihnen auf Anfrage gern eine kostenlose Testversion zur Verfügung.

Geschäftsfeld Media Management and Delivery

Weitere Produkte und Dienstleistungen des Geschäftsfelds Media Management and Delivery