Mobiles E-Assessment auf der LEARNTEC 2017

Aktuelles / 23.1.2017

Am Dienstag, den 24. Januar 2017, beginnt in Karlsruhe die Fachmesse für digitale Bildung. Passend zum Jubiläumsmotto der Messe „digitale Lernkultur im Wandel“ stellt das Fraunhofer IDMT seine neuartige Lösung zur qualifizierten Bewertung fachlicher Kompetenzen in der Aus- und Weiterbildung vor. askMe!, so der Name der Plattform, steht für eine ausgeklügelte Testumgebung, bei der die Lernenden durch die Integration multimedialer und interaktiver Inhalte dazu motiviert werden, sich aktiv und explorativ mit Lerninhalten auseinanderzusetzen.

© Foto Fraunhofer IDMT

Das E-Assessment-Tool askMe! vom Fraunhofer IDMT bietet Aufgaben an, die auf den individuellen Lernfortschritt abgestimmt sind.

Wie bereitet man sich in der Ausbildung optimal auf Prüfungen vor? Und wie finden Personaler die richtig qualifizierten Mitarbeiter? „Einfach multimedial-angereicherte Multiple-Choice-Lösungen sind überholt“, so Dr. Christian Saul vom Fraunhofer IDMT. „Es geht vielmehr darum, den einzelnen Lernenden abzuholen, sich auf sein Lerntempo einzustellen, seine Wissenslücken aufzuspüren und da gezielt mit Übungen anzusetzen.“ Die neue askMe! Trainings-Umgebung kann genau das. Dank Anpassung an die individuellen Lerncharakteristiken wird der Lernende weder unter- noch überfordert. Auf einem übersichtlichen Dashboard erhalten die Prüflinge individuell aufbereitete Informationen zu ihren Lern- und Prüfungszielen sowie den erreichten Testergebnissen und ein Stärken- und Schwächenprofil.

 

Neben der mobilen Test-Umgebung für Wissenstests zeigen die Fraunhofer-Entwickler auf der Messe auch, wie einfach Fragen und Tests durch Lehrende in der Autorenumgebung erstellt werden können und welche Möglichkeiten es zur Testauswertung gibt. askMe! unterstützt die Lehrenden außerdem dabei, die eigenen Lernangebote zu analysieren und zu optimieren. Sie können dank der Auswertungsmöglichkeiten Lernenden besser beratend zur Seite stehen und vor allem rechtzeitig Unterstützungsmaßnahmen ergreifen.

 

Die Einsatzmöglichkeiten für das mobile E-Assessment-System sind sehr vielfältig, denn je nach Wissensbereich können flexibel Fragen und Aufgaben in das System eingegeben werden. Aktuell ist die E-Assessment-Lösung beispielsweise Teil des berufsbegleitenden Fraunhofer-Weiterbildungskonzepts „Lernlabor Cybersicherheit“, bei dem Fach-und Führungskräfte aus Industrie und öffentlicher Verwaltung mit neuestem IT-Wissen aus der Forschung trainiert und qualifiziert werden.

 

Besuchen Sie uns auf der LEARNTEC am Stand der Fraunhofer-Gesellschaft in Halle 1, E68 und lernen Sie unser E-Assessment-System askMe! kennen.