Ergo VR

Entwicklung eines Ergonomie-Analyse-Tools in der virtuellen Realität zur Planung von Arbeitsplätzen in der industriellen Fertigung

© SALT AND PEPPER Software GmbH und Co. KG

In VR simulierte Produktionsanlage.

© SALT AND PEPPER Software GmbH und Co. KG

Ergonomische Analyse von Arbeitsplätzen.

Usability- und Ergonomie-Analysen neuer Produktionsanlagen in der
industriellen Fertigung finden selten bereits während der Planung statt.
Bisher erfolgt der Austausch zur Planung neuer Anlagen oft über
Beschreibungen, Skizzen auf Papier oder PowerPoint Folien. Der Bediener
einer Anlage hat so nur wenige Möglichkeiten, seine Erfahrung aus der
praktischen Arbeit und ergonomischen Güte des Arbeitsplatzes früh in den
Entwicklungsprozess einzubringen. In einem späteren Stadium der Planung
sind Änderungen mit hohem zeitlichem und finanziellem Aufwand verbunden.

 

Das Projekt ErgoVR setzt den Fokus auf die Entwicklung eines auf Virtual
Reality (VR) basierten Tools zur ergonomischen Analyse von
Arbeitsplätzen, um ergonomische Evaluationen und Nutzerstudien noch
während der Planung und vor der Umsetzung neuer Produktionsanlagen
durchzuführen zu können. Mit einer in VR simulierten Produktionsanlage
kann der Umgang mit verschiedenen Anlagen-konzepten erprobt und
verglichen werden, um die Arbeitssituation in Bezug auf die individuelle
Arbeitsgesundheit zu beurteilen und um Fehlbedienungen und Unfälle zu
reduzieren.

Partner

Salt and Pepper Software GmbH (Coordinator), Osnabrück
Universität Osnabrück
Fraunhofer IDMT

Förderung

BMBF, KMU-innovativ, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH,
Mensch-Technik-Interaktion

Volumen (Fördersumme)

Total: 1.298 k€ (1.000 k€)
Fraunhofer IDMT: 282 k€

Laufzeit

9/2018 - 8/2020