Auf dem Transfertag werden die existierenden Aktivitäten zum Transfer von Wissen hin zum industriellen Einsatz gezeigt. Gemeinsam mit Interessenten aus Industrie und Wissenschaft wird darüber gesprochen, was Transfer für die Beteiligten bedeutet und welche Erwartungen von verschiedenen Seiten an eine erfolgreiche Transferaktivität bestehen.

Besuchen Sie die Forschenden des Fraunhofer IDMT am interaktiven Exponat zur akustischen Qualitätssicherung. Der Kugelbahndemonstrator verdeutlicht die Leistungsfähigkeit des akustischen Monitoring-Verfahrens im industriellen Einsatz. 

Drei unterschiedlich beschichtete Kugeln rollen in zufälliger Reihenfolge durch das Kugelbahnsystem. Die Bewegungsgeräusche der Kugeln werden von kleinen Mikrofonen aufgenommen und durch maschinelle Lernalgorithmen analysiert. Auf diese Weise werden die Kugeln in Echtzeit überwacht und anhand ihres spezifischen Rollgeräusches identifiziert. Das Analyseergebnis - die Reihenfolge der Ankunft - wird sofort grafisch auf einem Display dargestellt. Das Institut zeigt mit diesem Prinzip-Demonstrator neue akustische Verfahren zur Qualitätssicherung – berührungslos, zerstörungsfrei und sicher integriert.

 

Thema zum Innovation Slam ab 15.30 Uhr:
»Mit maschinellen Lernverfahren zur akustischen Qualitätssicherung von Produkten und Prozessen«
Tobias Clauß, Fraunhofer IDMT