X-ProDev – Accelerated Product Development

Ziel des Schwerpunktprojekt X-ProDev (accelerated product development) ist die Beschleunigung und Verbesserung von Produktentwicklung durch die neuartige Verknüpfung digitaler Tools. Konkret werden cyberphysische Testumgebungen, Material- bzw. Prozessoptimierungen mittels KI und die Entwicklung von Markierungs- und Identifizierungstechnologien (Traceability) entwickelt und demonstriert. Das Fraunhofer IDMT knüpft hier mit seinen aktuellen Forschungs- und Entwicklungsleistungen im Bereich der akustischen Überwachung von Fertigungsprozessen an, hörbare Fehler bereits während der einzelnen Prozesse mit Hilfe maschineller Lernverfahren zu erkennen und zu analysieren. Im Mittelpunkt steht dabei die Fusion der verschiedenen Sensordaten – Ultra- und Luftschall – um die Genauigkeit der Analyse zu verbessern.

Aufgabenbereich Fraunhofer IDMT

  • Analyse und Auswertung bereitgestellter Sensordaten (akustische und nicht-akustische)
  • Entwicklung von Algorithmen des Maschinellen Lernens auf Basis akustischer Daten für robuste Analysemodelle

 

Partner

Folgende Fraunhofer-Institute sind am Schwerpunktprojekt X-ProDev beteiligt:

 

  • Fraunhofer IWM
  • Fraunhofer IKTS
  • Fraunhofer IWU

 

Förderer

Fraunhofer-internes Förderprogramm

Laufzeit

Juli 2020 - Dezember 2020